News
17.10.2014
hw.d Design Camp
Kommenden Montag, 20.10., findet bei der Designagentur hw.d in München ein Designcamp zum Thema »Wie viel Mut braucht Design« statt:
17.10.2014
8. Forum Mediendesign in Köln
Design-Experten präsentieren ihre Projekte zum Thema »Design prägt« am 8. November 2014 in Köln an der Rheinischen Fachhochschule:
17.10.2014
TYPO Berlin 2015 »Character«
Bei der jährlich stattfindenden Designkonferenz dreht sich im kommenden Jahr alles um die Muskulatur der Psyche:
16.10.2014
PepsiCo ist Red Dot: Client of the Year 2014
Geschmack, der überzeugt: Mit dem Lebensmittelkonzern PepsiCo wird erstmals ein Unternehmen aus den USA Red Dot: Client of the Year.
15.10.2014
Wettbewerbe 2014
ADC, DDC oder TDC: Dieses Jahr stehen noch einige Deadlines für diverse Wettbewerbe an – in unserer Liste gelb markiert:
15.10.2014
OpenHouse Lecture mit Ralf Grauel
Am kommenden Montag, 20. Oktober, hält Journalist Ralf Grauel einen Vortrag über Storytelling an der MCAD School München:
15.10.2014
Save the date: Make Munich
Die Messe für Trends und Innovationen aus den Bereichen 3D-Druck, Do It Yourself und Hacking findet am 1. + 2. November statt:
15.10.2014
BVDW startet neue Runde Qualitäts­zertifizie­rung
Bis zum 31. Oktober können sich Agenturen mit den Geschäftsfeldern SEO, SEA und Affiliate Marketing für die Qualitätszertifikate bewerben:
14.10.2014
Das neue MMK 2 im TaunusTurm
Das MMK 2 feiert seine große Eröffnung am Samstag mit der Ausstellung »Boom She Boom. Werke aus der Sammlung des MMK«:
14.10.2014
Klaus Klemp wird Professor an der HfG Offenbach
Dr. Klaus Klemp, stellvertretender Direktor für Design am Museum Angewandte Kunst, wird Professor für Designtheorie und Designgeschichte:
Kalender

20.10.14 / Neuss

Interface Designer/in

Dart Design Gruppe GmbH

20.10.14 / Lörrach

Packaging Designer/in

Glanzmann Schöne Design GdbR

20.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Adobe Air Mobile App Developer (m/w)

zooom productions GmbH

20.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Social Media Manager (m/w)

zooom productions GmbH

19.10.14 / Kempten

Grafik-Designer (m/w)

DACHSER GmbH & Co. KG

 
Kalender
News
Achim zu
Corporate Design für Restaurant Florent

Schön auch das handwerkliche Detail, dass die symmetrisch aufgebauten Motive nicht einfach nur geistlos gespiegelt sind.
16.10.2014
mehr
Gonzo zu
BILD.MACHT.DESIGN - Veronika Illmer im Interview

Also ich lese tatsächlich keine Bild-Zeitung. Ich brauche meine Hirnzellen noch.
14.10.2014
mehr
Marv zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Glückwunsch an alle Gewinner!
14.10.2014
mehr
PAGE Redaktion zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Das Los hat über die Gewinner entschieden. Freuen dürfen sich: Manfred R. (36), Sebastian (67) und Martin (141). ...
13.10.2014
mehr
Julia zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Und wer hat jetzt gewonnen?
10.10.2014
mehr


Line

»Open-Air-Hotels« von Forsman & Bodenfors

»Open-Air-Hotels« von Forsman & Bodenfors

08.01.2013 Autor: Anna Weilberg

Bild Faktum Hotels

 

Für das Obdachlosen-Magazin Faktum in Götheburg entwickelte Forsman & Bodenfors die Webseite »Faktum Hotels«, auf der sich eine Nacht unter der Brücke oder auf der Parkbank buchen lässt.

 

Die schwedische Stadt Götheburg hat für ihre rund 3.400 Obdachlosen eine Vielzahl an Schlafplätzen zu bieten. Den Haga Park, zum Beispiel, in dem es sich idyllisch unterm Baum nächtigen lässt. Die alte Mölndals Mühle, die industriellen Charme versprüht, oder die Erhöhung Kungshöjd, die einen wunderbaren Ausblick über die Altstadt bietet und in umittelbarer Nähe exklusiver Shopping-Straßen liegt. Diese odere andere Plätze, die beliebte Übernachtungsmöglichkeiten von Obdachlosen sind, lassen sich jetzt über die Webseite »Faktum Hotels« buchen – ganz wie ein Hotel.

Neben ätmosphärischen Fotos der Schlafplätze, fotografiert von Håkan Ludwigson, finden sich zu jedem Ort verkäuferische Texte, wie man sie von Hotel-Webseiten kennt.

Die Kampagne stammt von der Agentur Forsman & Bodenfors und dient dem Obdachlosenmagazin Faktum. Jede Übernachtung an einem der insgesamt zehn Schlafplätze lässt sich zum Preis von 100 Schwedischen Kronen für einen selbst oder als Geschenk an jemand anderen buchen – rein symbolisch, versteht sich. Das Geld fließt an Faktum und soll obdachlosen Menschen zugute kommen.

Eine originelle und großartig umgesetzte Aktion, um auf den harten Alltag Heimatloser aufmerksam zu machen.

 

 

Bild Faktum Hotels

 

 

Bild Faktum Hotels

 

 

Bild Faktum Hotels

 


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Corporate Design

Packaging Design

Editorial Design

Agenturen im Porträt

Services