News
23.09.2014
Guest Edition 2014: Mario Testino wird Creative Director der WELT am SONNTAG
Nach der Ausgabe 2013, die Karl Lagerfeld gestaltet hatte, wird die Zeitung im November von Mario Testino in Szene gesetzt.
23.09.2014
DESIGNsuisse
Fernsehreihe »DESIGNsuisse« – aus der Mediathek des Fernsehsenders SRF – porträtiert Schweizer Designer in knapp 15-minütigen Folgen.
22.09.2014
DGTF-Jahrestagung: Unconference Design Research
Die 11. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung findet am 17. + 18.10. an der HTWG Konstanz statt:
22.09.2014
Kostenloser Download: Font-Editor »Birdfont«
Der freie Font-Editor von Johan Mattsson kann für Mac, Windows, Linux und BSD heruntergeladen werden:
22.09.2014
Tag der offenen Tür an der Gutenbergschule Frankfurt
Der Informationstag findet am Donnerstag, den 27. November 2014 von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr statt:
22.09.2014
PLANTAGE BERLIN
PLANTAGE BERLIN gewinnt Kampagnen-Etat der Hilfsorganisation World Vision e.V., die sich als Hilfswerk für benachteiligte Länder einsetzt.
19.09.2014
photokina star award 2014: Polaroid Socialmatic
Die Polaroid Socialmatic wurde aufgrund ihres innovativen Ansatzes mit dem photokina star award 2014 ausgezeichnet.
19.09.2014
EACA Euro Effies 2014
Agentur Thjnk holt Gold und Silber mit ihrer Audi-Kampagne »Harder, better, faster, stronger« für den A3 Sportback ...
18.09.2014
Mit Spielen spielen
Das 7. Festival für kreatives Computerspielen findet noch bis zum 20. September 2014 in Hamburg statt.
18.09.2014
Bronze für KOMET
Bei den Clio-Awards für Schweizer Agenturen 2014 sichert sich KOMET aus Bern Bronze.
Kalender

22.09.14 / Lörrach

Packaging Designer/in

Glanzmann Schöne Design GdbR

22.09.14 / Düsseldorf

Project Manager Online (m/w)

ecx.io germany GmbH

20.09.14 / Bodensee-Region

Projektmanager interaktive Lernprodukte tiptoi® (m/w)

Ravensburger Spieleverlag GmbH

20.09.14 / München

Kommunikationsdesigner (m/w)

tisch13 GmbH

19.09.14 / Hamburg

Flash Designer (m/w)

UDG United Digital Group GmbH

 
Kalender
News
Anna Fries zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Gerd Wiescher-ein "alter"Freund:-)
23.09.2014
mehr
Lena zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Erik und ich, was uns verbindet: Ein abgebrochenes Kunstgeschichtestudium und die anschließende Erkenntnis ...
22.09.2014
mehr
Harald Geisler zu
Apple Video – alles nur geklaut?

Stimme Julia zu. Credit where credit is due: Étienne de Crécy - Le Patron Est Devenu Fou Super Discount 1996 ...
17.09.2014
mehr
KChristoph zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Moin. Brokdorf, Gorleben und meer ...
16.09.2014
mehr


Line

Hermès Weihnachtsfenster von Julia Pott

Hermès Weihnachtsfenster von Julia Pott

20.11.2012 Autor: Anna Weilberg

Bild Julia Pott Hermes

 

Julia Pott, britische Illustratorin mit eigensinnigem Stil, gestaltete die Weihnachts-Schaufenster für das Modehaus Hermès. Uns erklärte sie, wie das Projekt ablief.

 

 

Julia Pott dürfte einigen von der Pictoplasma Konferenz bekannt sein – dort zeigte die Illustratorin unter anderem ihren Film »Belly«. Jetzt durfte die Britin, die zur Zeit in Brooklyn lebt, für das Modehaus Hermès aktiv werden: Für sämtliche Hermès-Boutiquen in Großbritannien gestaltete Julia Pott die Weihnachts-Schaufenster.

 

Das Briefing, das die Illustratorin von Hermès erhielt, gefiel ihr auf Anhieb: »Ich sollte eine Parade verschiedener Tiere zeichnen, die auf dem Weg zu einer Weihnachtsparty sind – je lächerlicher desto besser.«, sagt Julia Pott. Im Laufe des Produktionsprozesses machte das Hermès-Team nur kleine Anmerkungen, größtenteils konnte Julia Pott ihre Illustrationen eigenständig entwickeln.

Dennoch hielt das Projekt Herausforderungen für sie bereit, sagt sie. »Meine Zeichnungen sind normalerweise ziemlich winzig, deshalb war es einschüchternd und aufregend zugleich, in einem so großen Rahmen zu arbeiten. Immer wieder passierte es, dass ich etwas zeichnete, zufrieden damit war – und mich dann fragte: Aber ist es gut genug, fast zwei Meter groß in einem Schaufenster zu sein? … Meistens lautete die Antwort darauf: Nein. Irgendwann schaffte ich es jedoch, diese Stimme in meinem Kopf zu ignorieren und konnte den Zeichen- und Design-Prozess genießen. Den Zeichnungen hat das definitiv gut getan.«

 

 

Bild Julia Pott Hermes Sketches

Bild: Julia Potts Entwürfe für die Hermès-Fenster

 

 

Wie man auf Julia Potts Fotos ihrer Entwürfe für das Projekt sehen kann, hatte sie zunächst vor, sowohl Menschen als auch Tiere zu zeichnen. »Letztlich entschieden wir, alle Charaktere zu Tieren zu machen, damit den Betrachter nichts von dieser bizarren Weihnachtswelt ablenkt. Da meine Tierfiguren dazu neigen, sehr menschliche Haltungen und Ausdrücke zu haben, erfüllen sie bereits menschliche Qualitäten, ohne dass Menschen dazu anwesend sein müssen.«, sagt die Illustratorin.

 

In der folgenden Galerie gibt Julia Pott einen Einblick ins Making-of und präsentiert ihre fertigen Illustrationen und Installationen.


Bis Januar sind die Window-Designs in allen britischen Hermès-Shops zu sehen. Die meisten Weihnachtstiere gibt es in der Boutique in der Londoner New Bond Street.

 

 

Bild Julia Pott Hermes Windows

 

 

Bild Julia Pott Hermes Windows

 

 

Bild Julia Pott Hermes Windows

 

Mehr zum Thema Window-Design.

 


Verwandte Artikel
Line



Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Corporate Design

Packaging Design

Editorial Design

Agenturen im Porträt

Services