News
18.12.2014
Festivalplakat zur Berlinale 2015
Im Februar 2015 finden die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, schon ab Mitte Januar wird das Berlinale-Plakat darauf einstimmen:
18.12.2014
TDC – Deadline verlängert bis 13. Januar
Für den jährlichen Wettbewerb des Type Directors Club kann man seine Arbeiten nun noch bis zum 13. Januar 2015 einreichen:
17.12.2014
Bread & Butter meldet Insolvenz an
In Folge der Absage der im Januar 2015 geplanten Messe sah sich die Geschäftsleitung gezwungen, am 16.12.2014 Insolvenzantrag zu stellen:
17.12.2014
Crowdfunding für Künstler-Schals
Für TOCA ME art & style entwarfen GMUNK, Syl Hillier, Thisisarobot, James Paterson und Mario Klingemann hübsche Schal-Designs:
17.12.2014
Die größten Kampagnen-Flops 2014 in den USA
Sehen Sie hier eine Zusammenstellung der größten Flops aus diesem Jahr in den USA in Sachen Kampagnen ...
16.12.2014
Call for entries: International Mobile Gaming Awards 2015
Der Award sucht nach den besten neuen Spielen für Smartphones und Tablets. Ende der Einreichfrist: 31. Dezember 2014
16.12.2014
Start des Wettbewerbs 100 beste Plakate 14
Ab sofort und bis zum 25. Januar können Plakate in drei Kategorien eingereicht werden:
15.12.2014
Designpreis Rheinland-Pfalz 2014
Noch bis zum 11.01.2015 sind die 19 Prämierungen im Gutenberg-Museum in Mainz zu sehen:
15.12.2014
Hand Doodle Icons
50 Symbole umfasst das kostenlose handgezeichnete »Hand Doodle Icons Set« von Roundicons.com. Via Designer in Action:
12.12.2014
Pictograms Rio 2016
Das sind die Piktogramme der Olympischen Spiele 2016 in Rio. Das »Committee’s Brand Design & Management Team« hat diese gestaltet.
Kalender

20.12.14 / Berlin

Kommunikationsdesigner (m/w)

Milla & Partner GmbH

20.12.14 / Hamburg

Leiter Medienproduktion und Mediengestaltung (m/w)

DVV Media Group GmbH

19.12.14 / München

Digital Art Director (m/w)

Pascher + Heinz GmbH

19.12.14 / Mannheim

Motion Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

19.12.14 / Mannheim

CD Text (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

 
Kalender
News
Alexandra zu
Virtueller Hackathon: Erfahrungsbericht von Leo Burnett

Tolle Sache! Bitte unbedingt weitermachen!
19.12.2014
mehr
Mario zu
Jürgen Klopps Lust auf Gewinnen

Frag lieber ob es am nächsten Spieltag schon wieder eins auf die Kappe gibt!
17.12.2014
mehr
sabine danek zu
Kinderseelen aus Glas

Ja, das finden wir auch! Ist großartig und geht unter die Haut!
17.12.2014
mehr
Diana zu
Kinderseelen aus Glas

Was für eine berührende, fantastisch umgesetzte Kampagne!
17.12.2014
mehr
Bernd zu
Generative Gestaltung: Die 10 besten Tools

Wow Page, Bravo, 10 Jahre zu spät.
10.12.2014
mehr


Line

Lieblingspapiere

Lieblingspapiere

05.09.2012 Autor: admin

Bild Lieblingspapiere

 

In der aktuellen PAGE stellen Kreative ihre Lieblingspapiere vor. Dieses hier stammt von Matthias Frey von Q.

 

Manchmal ist es eine ungewöhnliche Sorte, die lange in der Schublade schlummert, bis sich endlich ein passender Einsatz ergibt. Manchmal auch ein ganz gewöhnliches Papier, das für seine Vielseitigkeit geliebt wird. In PAGE 10.2012, die seit heute am Kiosk liegt, verraten uns Gestalter ihre Lieblingspapiere und was sie damit angestellt haben.

 

Für Matthias Frey von der Q Kreativgesellschaft aus Wiesbaden ist es das Papier Gmund-925:

 

»Als das Gmund-925-Musterbuch bei uns eintraf, waren wir alle ganz begeistert. Die gebürstete Oberfläche und die Doubleface-Version mit einer schwarzen und einer silbernen Seite hatten es uns besonders angetan. Konzeptionell perfekt passte sie zu der Baudokumentation »Silvertower« – das ist das Frankfurter Hochhaus, das über drei Dekaden als Dresdner-Bank-Zentrale diente. Wir gestalteten den Umschlag aus Silver Pigments zweiseitig, mit heißfolienveredeltem Schriftzug und abgerundeten Ecken, als Referenz zu den charakteristischen Merkmalen des Gebäudes. Auch in der Imagebroschüre zu Zurich Private Banking Solutions entschieden wir uns für Gmund 925, diesmal für Black Silver Doubleface als Umschlagmaterial, veredelt mit Papiergravur, Spotlackierung und Silberfadenbindung.«

 

Die fertigen Projekte aus dem Papier Gmund-925 zeigen wir in der Galerie am Ende des Artikels.

 

Weitere Lieblingspapiere – unter anderem von Ilka Helmig, André Marose von Gallery Print, Timo Völker von Schikago, und Fideli Sundqvist (deren Papier-Stillleben wir bereits vorgestellt haben), finden Sie in PAGE 10.2012.

 


Verwandte Artikel
Line


Matthias Frey von Q stellt sein Lieblingspapier vor



Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Corporate Design

Packaging Design

Editorial Design

Agenturen im Porträt

Services