News
21.10.2014
Save the date: Kölner Designpreis
Am 30.10. werden im MAKK Köln die Gewinner des Designpreises geehrt, die zugehörige Ausstellung läuft bis zum 23.11.2014:
21.10.2014
Cresta Awards 2014 – Die Gewinner stehen fest
77 Einsendungen aus 17 Ländern haben Gold, Silber oder Bronze gewonnen – Heimat Berlin sogar den Grand Prix für den »Hornbach Hammer«:
21.10.2014
VLOW!-Festival: Hochschule Konstanz holt Studenten-Preis
Den diesjährigen Nachwuchspreis holten sich die Studenten der HTWG Konstanz mit der unkonventionellen Idee eines neugeschaffenen Bachlaufs:
20.10.2014
Kölner Design Preis
Der Kölner Design Preis zeichnet am 30. Oktober die innovativsten Abschlussarbeiten der NachwuchsdesignerInnen aus.
17.10.2014
hw.d Design Camp
Kommenden Montag, 20.10., findet bei der Designagentur hw.d in München ein Designcamp zum Thema »Wie viel Mut braucht Design« statt:
17.10.2014
8. Forum Mediendesign in Köln
Design-Experten präsentieren ihre Projekte zum Thema »Design prägt« am 8. November 2014 in Köln an der Rheinischen Fachhochschule:
17.10.2014
TYPO Berlin 2015 »Character«
Bei der jährlich stattfindenden Designkonferenz dreht sich im kommenden Jahr alles um die Muskulatur der Psyche:
16.10.2014
PepsiCo ist Red Dot: Client of the Year 2014
Geschmack, der überzeugt: Mit dem Lebensmittelkonzern PepsiCo wird erstmals ein Unternehmen aus den USA Red Dot: Client of the Year.
15.10.2014
Wettbewerbe 2014
ADC, DDC oder TDC: Dieses Jahr stehen noch einige Deadlines für diverse Wettbewerbe an – in unserer Liste gelb markiert:
15.10.2014
OpenHouse Lecture mit Ralf Grauel
Am kommenden Montag, 20. Oktober, hält Journalist Ralf Grauel einen Vortrag über Storytelling an der MCAD School München:
Kalender

21.10.14 / Wien (Österreich)

Senior Designer \"the red Bulletin\" (m/f)

Red Bull Media House GmbH

21.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

PR / Communications Manager (m/w)

zooom productions GmbH

21.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Copywriter / Editor (m/w)

zooom productions GmbH

21.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Art Director Print (m/w)

zooom productions GmbH

20.10.14 / Neuss

Interface Designer/in

Dart Design Gruppe GmbH

 
Kalender
News
Achim zu
Corporate Design für Restaurant Florent

Schön auch das handwerkliche Detail, dass die symmetrisch aufgebauten Motive nicht einfach nur geistlos gespiegelt sind.
16.10.2014
mehr
Gonzo zu
BILD.MACHT.DESIGN - Veronika Illmer im Interview

Also ich lese tatsächlich keine Bild-Zeitung. Ich brauche meine Hirnzellen noch.
14.10.2014
mehr
Marv zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Glückwunsch an alle Gewinner!
14.10.2014
mehr
PAGE Redaktion zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Das Los hat über die Gewinner entschieden. Freuen dürfen sich: Manfred R. (36), Sebastian (67) und Martin (141). ...
13.10.2014
mehr
Julia zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Und wer hat jetzt gewonnen?
10.10.2014
mehr


Line

Redesign für Sueddeutsche.de

Redesign für Sueddeutsche.de

27.11.2012 Autor: Anna Weilberg

Bild SZ.de Redesign

 

»Opulenter, innovativer, lesbarer« – die Webseite der Süddeutschen Zeitung hat ein Redesign bekommen.

 

Gestern Abend lancierte Süddeutsche.de ihr neues Design: Die Webseite der Süddeutschen Zeitung hat einiges geändert, sich der gedruckten Zeitung genähert und ist doch aktuellen Online-Trends gefolgt.

»Als erstes großes Nachrichtenportal in Deutschland gestalten wir unsere Seite mit den Hausschriften der Zeitung, der SZ Sans und SZ Serie.«, schreibt die Redaktion im SZblog. »Das ist technisch so innovativ wie anspruchsvoll, weil wir die Lösung für jeden Browser feinabstimmen mussten.« Außerdem ist die Schrift größer und der Zeilenabstand höher, was die Lesbarkeit klar verbessert.

Auch im Layout hat sich viel geändert: Der Text ist einspaltig und breiter gesetzt als zuvor und die Bilder sowie Informationselemente sind größer geworden.

Dem Visuellen soll zukünftig sowieso mehr Raum und Bedeutung eingeräumt werden, sagt die Redaktion: »Wir wollen, dass sich unser Layout logisch und natürlich für Sie anfühlt. Darum werden wir künftig öfter direkt in Texten Fotostrecken, Grafiken oder Videos präsentieren statt an den Rand gedrängt in einer rechten Spalte. Wir glauben, dass diese Elemente dorthin gehören, wo sie passen und wo Sie sie schnell sehen können, also in den Text.« So beginnen bereits viele Beiträge auf der neuen Webseite mit einem Video oder großen Foto. Auch Links und Social Media-Kanäle wie YouTube, Vimeo oder Twitter sollen künftig verstärkt eingebunden werden.

Interessant ist zudem, dass sich nun auch bei SZ.de über jedem Artikel auf einen Klick hin Informationen zum Autor finden lassen – inklusive Kontaktfunktion.

Mehr zum Redesign der Webseite lesen Sie hier.

 


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 2


Line
Corporate Design

Packaging Design

Editorial Design

Agenturen im Porträt

Services