News
01.10.2014
Video: Meet your Microbes
Sie sind an deinen Händen, unter deinen Füßen, am ganzen Körper und sie können tausend Dinge: Eine Ode an die Mikrobe.
01.10.2014
Save the date: »Potretti. Contemporary Finnish Photography«
Die Ausstellung »Potretti« stellt ab Freitag anlässlich der Frankfurter Buchmesse sieben zeitgenössische Fotokünstler aus Finnland vor:
01.10.2014
Neuer Kompaktkurs »Service Design« an der TU Dresden
Wie man Dienstleistungen kundennah entwickelt und verbessert: Die Teilnehmer lernen die Methoden des Service Design Thinking kennen.
01.10.2014
Aktion: »Früher war ich eine Mülltonne ...
... heute bin ich voller Ideen!« Bis 31.12. kann man Ideen einsenden, die zeigen, wie man vermeintlichen Resten eine zweite Chance gibt:
30.09.2014
campus verlängert Einreichfrist
Noch bis zum 7. Oktober 2014 können Abschlussarbeiten aus den Bereichen Kommunikationsdesign, Mediendesign und Werbung eingereicht werden:
30.09.2014
Content Award 2014: Voting!
Am 12. November 2014 findet die Content Award Night statt, bei der der beste digitale Content der Stadt Wien gekürt wird:
29.09.2014
Knotenpunkt 14
Vom 2.-5.10. wird das KNOTENPUNKT Festival zum Treffpunkt von über 50 internationalen Künstlerinnen urbaner und zeitgenössischer Kunst.
29.09.2014
Mitwisser: Künstlersozialkasse
Am 2.10. berichtet Andreas Kißling was Kreative in der Kreativwirtschaft beachten müssen. Um 18 Uhr im Design Center der HS Hannover.
26.09.2014
Street Art Festival in der Hamburger Meile
Vom 28. September bis zum 11. Oktober 2014 findet im Shopping Center Hamburger Meile das Street Art Festival statt ...
26.09.2014
Save the date: Buchvorstellung Wilhelm Deffke
Die Buchvorstellung »Wilhelm Deffke – Pionier des modernen Logos« findet am 1.10. um 19:30 Uhr im Bücherbogen am Savignyplatz statt:
Kalender

01.10.14 / München

Art Director (m/w)

Verlag Werben & Verkaufen GmbH

01.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

PR / Communications Manager (m/w)

zooom productions GmbH

01.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Adobe Air Mobile App Developer (m/w)

zooom productions GmbH

01.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Copywriter / Editor (m/w)

zooom productions GmbH

01.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Social Media Manager (m/w)

zooom productions GmbH

 
Kalender
News
Johannes Thielen zu
Social Design by Apple

Gut beobachtet, das mit der Taschenuhr und der nervigen Geste des Aus-der-Tasche-Holens. Aber bei näherer ...
01.10.2014
mehr
René zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Seine Begeisterung für Typografie und seine Kritik an die Helvetica Neue für iOS :)
29.09.2014
mehr
Udo Brandhorst zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

sein Herz für Typo
28.09.2014
mehr
Marina Kranz zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Weil er seinen Kopf nutzt, und nicht wie viele, nur zur Schau trägt.
25.09.2014
mehr
Christian Doering zu
Porträt: Jan Berg

Sehr toll!
23.09.2014
mehr


Line

Reduziertes Theater

Reduziertes Theater

16.11.2012 Autor: Anna Weilberg

Bild Schauspielhaus Hamburg

 

Hier ist weniger mehr: Die Agentur thjnk entwickelte für das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg Plakate und Deli Pictures machte aus ihnen einen Kinospot.

 

 

Während das Hamburger Schauspielhaus rund ein Jahr lang renoviert wird, werden die aktuellen Stücke auf einer provisorischen Bühne gezeigt: dem sogenannten »Spielfeld«. Die Aufführungen, die dort in der Spielzeit 2012/2013 stattfinden, hat das Schauspielhaus eigens für das »Spielfeld« von namhaften Autoren entwickeln lassen, sodass sie ohne Bühnenbild und auf minimalem Raum auskommen.

Ähnlichen Prinzipien der Reduktion folgt auch der Auftritt, den die Agentur thjnk für das Hamburger Schauspielhaus entwickelte. Kern der Kommunikation ist das Spielfeld-Logo: Die dreidimensional anmutende Wort-Bildmarke symbolisiert die Bühne, auf der die Figuren in Szene gesetzt werden. Die Holzstruktur in den Buchstaben spiegelt die Einfachheit und Rohheit der provisorischen Bühne wieder und steht gleichzeitig für »die Bretter, die die Welt bedeuten«.

Die Plakatmotive fassen je Produktion mit einer Illustration den emotionalen Kern des Theaterstücks zusammen (zu sehen sind sie in der Galerie am Ende des Artikels). Der Niederländer Aad Goudappel gestaltete sie ebenso vereinfacht wie das Spielfeld beschaffen ist. »Seine intelligente und humorvolle Art, große Themen wie Liebe, Hass, Ängste in Bilder umzusetzen, ermöglicht alles auf einen Blick zu erfassen und lässt dennoch viel Raum für die Fantasie.«, sagt die verantwortliche Kreativdirektorin Patricia Wetzel, die die Kampagne gemeinsam mit der Kreativdirektorin Patricia Pätzold verantwortet.

 

 

Bild Spot Schauspielhaus Hamburg

 

Bild Spot Schauspielhaus Hamburg

Screenshots aus dem Spot

 

 

Mit der Umsetzung des Kinospots zur neuen Spielzeit wurden Deli Pictures und Digitalregisseur Jan Richter aus der Abteilung Pixelbutik beauftragt. »Die spannende Aufgabe war es, den Illustrationen der Printkampagne in einem Kinowerbespot, der ohne ein einziges Wort auskommt, leben einzuhauchen.«, sagt der Regisseur. Die Motive der Printkampagne, die als Vorlage diente, hatten die thjnk-Kreativdirektorinnen Patricia Pätzold und Patricia Wetzel kreiert.

Zusammen mit dem Motion Graphic Artist Pascal Reitz von Deli Pictures entwickelte Jan Richter das Storyboard für den Spot: Sie entschieden sich, die Zweidimensionalität der Printmotive beizubehalten, um den Zuschauer – ähnlich wie beim »Spielfeld« – näher ans Geschehen zu bringen. Außerdem reduzierten sie die Framerate und gaben dem Film damit »ruckelige«, handgemacht wirkende Bewegungen. Auch das Sounddesign von Studio Funk Hamburg ist ganz puristisch. Die Folge: Je weniger man hört, desto intensiver klingen diese Geräusche.

Der fertige Spot ist im Hamburger Abaton-Kino zu sehen – und hier:

 

 


Verwandte Artikel
Line


thjnk für das Deutsche Schauspielhaus in Hamburg



Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Corporate Design

Packaging Design

Editorial Design

Agenturen im Porträt

Services