News
01.09.2014
Kreativ Nacht St.Pauli 2014
Vom 5.-7. September laden Künstler und Kreativbetriebe auf St.Pauli ein zu Ausstellungen, Lesungen, Konzerten und Performances.
29.08.2014
Fantoche Festival 2014
Fantoche hat einen neuen Festival Trailer dank Michael Frei, dem Gewinner des Schweizer Wettbewerbs 2013:
29.08.2014
Video: Traffic Design Festival 2014 in Polen
Jedes Jahr treffen sich Künstler aus aller Welt in Gdynia, um die Häuserwände der Stadt zu verschönern. Dieses Video zeigt die Ergebnisse:
29.08.2014
Crypto-Party Weimar: anonym Surfen und E-Mails verschlüsseln für alle
Am Donnerstag, 4. September, lädt die Professur Mediensicherheit der Bauhaus-Universität Weimar zur zweiten öffentlichen Crypto-Party ein:
28.08.2014
Preisnachlass auf Neue Aachen-Familie
81% Preisnachlass auf komplette Neue Aachen-Familie nur 24 Stunden verfügbar
28.08.2014
BREAD & BUTTER bleibt ein Berliner!
BREAD & BUTTER wird zur kommenden Saison wie gewohnt auf dem ehemaligen Flughafen Berlin–Tempelhof vom 19.–21. Januar 2015 stattfinden.
28.08.2014
Twitter eröffnet Büro in Hamburg
Nach großen Internetfirmen wie Google, Facebook und Xing hat nun auch Twitter ein Büro in Hamburg eröffnet:
28.08.2014
BERLIN GRAPHIC DAYS #4
Vom 30. bis 31.8. 2014 findet der Art Market der BERLIN GRAPHIC DAYS #4 in der Urban Spree Galerie statt
28.08.2014
Die P/ART 14 kommt!
Die P/ART Producers Artfair findet in diesem Jahr vom 11. - 14. September zum zweiten Mal in Hamburg statt:
28.08.2014
PICTAnight in Leipzig
Rechtssichere Bildlizenzierung in sozialen Netzwerken ist das Thema der PICTAnight am 18. September in Leipzig:
Kalender

01.09.14 / Stuttgart

Senior Web Developer (w/m)

Strichpunkt GmbH

01.09.14 / Stuttgart

Senior Konzepter / Online (w/m)

Strichpunkt GmbH

01.09.14 / Stuttgart

Senior Account Manager / Editorial (w/m)

Strichpunkt GmbH

01.09.14 / Stuttgart

Senior Account Manager / Branding (w/m)

Strichpunkt GmbH

01.09.14 / Stuttgart

Client Service Director (w/m)

Strichpunkt GmbH

 
Kalender
News
Matthias zu
Webbasierte Projektmanagement-Tools

Interessante Übersicht, die durchwachsen ist ;-) Einige Tools sind sehr bekannt, andere kannte ich noch überhaupt ...
31.08.2014
mehr
Julia zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Helvetica-Bashing. ;)
31.08.2014
mehr
Manfred R. zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Die Inkarnation typographischer Leidenschaft.
31.08.2014
mehr
Christoph zu
Tyke 2014: Peta gegen den Zirkus

Es ist absolut unnötig und nicht zeitgemäß, Tiere im Zirkus zur Schau zu stellen und damit deren Leide auch nur in ...
30.08.2014
mehr


Line

Best of TYPO 2012 - Der Start

Best of TYPO 2012 - Der Start

18.05.2012 Autor: Sabine Danek

 

Soziale Verantwortung, nachhaltiger Erfolg und wunderbare geschwäbelte Selbstironie: die TYPO 2012 mit dem Thema »sustain« hat begonnen.

 

 

 

Vieles hat sich auf der TYPO 2012 verändert sagt Jürgen Siebert zur Begrüßung auf der dreitägigen Berliner Konferenz, dass die Typo mit Ablegern in San Francisco und London internationaler geworden ist – und auch die Richtung, die die dreitägige Veranstaltung »sustain« mit dem ersten Talk eingeschlagen hat ist nachhaltig: Bernd Kolb, ehemaliger Vorstand für Innovation bei der Deutschen Telekom und Gründer des Thinktank »Club of Marrakesh«, appelliert eindringlich Lebensstil und Konsumverhalten zu verändern.

 

 

19% der Weltbevölkerung machen die Europäer aus, besitzen aktuell 85% aller Dinge auf der Welt und verbrauchen 89% aller Ressourcen. Mit Hilfe zahlreicher Statistiken prangert er Global Warming, Naturkatastrophen, Artensterben, die Wasserknappheit und den Kampf um Rohstoffe an und ruft zu bewusstem Sein auf. Dazu, nicht länger Verbraucher zu sein, sondern Gebraucher zu werden, Gegenstände wie Bohrmaschinen oder Autos zu teilen, sozialen und ökologischen Profit als genauso wichtig einzustufen wie monitären, sich nicht auf das »Haben«, sondern auf das »Sein« zu konzentrieren und als Konsument auf langlebige Produkte zu setzen – und auf Mut!

 

 

Begeisterte Pfiffe und lang anhaltender Applaus, bevor die britische Designerin Morag Myerscough ihre großartigen Projekte zeigt, bei denen sie Schulen in kunterbunte Orte, an denen Selbstbewusstsein gedeihen kann, verwandelt, Krebsstationen in »Happy Places«, soweit sie das sein können, und Ausstellungen in Erlebniswelten. Die in ihren Projekten mit vorhandenen Situationen umgeht, die Einrichtung schon mal auf ebay ersteigert und Leitsysteme mit Stencils sprüht. 

 

 

Um nachhaltig erfolgreiches Design – und um ihr Buch »Good Design is a Tough Job« – geht es bei Kirsten Dietz von Strichpunkt bevor Andreas Uebele sich herrlich selbstironisch durch die Projekte seines büro uebele schwäbelt, klarstellt, dass ihm zu dem Thema Nachhaltigkeit nicht richtig was eingefallen sei und zeigt wie sein Büro den Bundesadler neu erfand, einen Strom-Konzern mit literarischen Verweisen auf Flüsse, auf Ströme eben, gestaltete oder die adidas Zentrale in Bewegung gerieten ließ.

 

 

Am Ende dann ging es mit Paula Raché und Aart van Bezooyen unter dem Motto »It’s not easy to be green« auf eine kurzweilige Reise um die Welt, auf der die beiden nachhaltige Lösungen in Südamerika und Asien erkundeten, die von »Save Energy«-Plakaten in Japan zu Plastik-Wasserflaschen-Verboten in Australien reichen.

 

 

Wir sind freudig gespannt, was uns in den nächsten zwei Tagen auf der TYPO 2012 erwartet, die bisher einen Mix aus gestandenen Agenturen mit preisgekrönten Projekten und kleinen eher ungekannten Initiativen geboten hat - und Kampfgeist.


Verwandte Artikel
Line



Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Cannes Lions 2014

Blick ins Studio

Awards: Gewinner

Werkschauen 2014

Services