News
18.12.2014
Festivalplakat zur Berlinale 2015
Im Februar 2015 finden die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, schon ab Mitte Januar wird das Berlinale-Plakat darauf einstimmen:
18.12.2014
TDC – Deadline verlängert bis 13. Januar
Für den jährlichen Wettbewerb des Type Directors Club kann man seine Arbeiten nun noch bis zum 13. Januar 2015 einreichen:
17.12.2014
Bread & Butter meldet Insolvenz an
In Folge der Absage der im Januar 2015 geplanten Messe sah sich die Geschäftsleitung gezwungen, am 16.12.2014 Insolvenzantrag zu stellen:
17.12.2014
Crowdfunding für Künstler-Schals
Für TOCA ME art & style entwarfen GMUNK, Syl Hillier, Thisisarobot, James Paterson und Mario Klingemann hübsche Schal-Designs:
17.12.2014
Die größten Kampagnen-Flops 2014 in den USA
Sehen Sie hier eine Zusammenstellung der größten Flops aus diesem Jahr in den USA in Sachen Kampagnen ...
16.12.2014
Call for entries: International Mobile Gaming Awards 2015
Der Award sucht nach den besten neuen Spielen für Smartphones und Tablets. Ende der Einreichfrist: 31. Dezember 2014
16.12.2014
Start des Wettbewerbs 100 beste Plakate 14
Ab sofort und bis zum 25. Januar können Plakate in drei Kategorien eingereicht werden:
15.12.2014
Designpreis Rheinland-Pfalz 2014
Noch bis zum 11.01.2015 sind die 19 Prämierungen im Gutenberg-Museum in Mainz zu sehen:
15.12.2014
Hand Doodle Icons
50 Symbole umfasst das kostenlose handgezeichnete »Hand Doodle Icons Set« von Roundicons.com. Via Designer in Action:
12.12.2014
Pictograms Rio 2016
Das sind die Piktogramme der Olympischen Spiele 2016 in Rio. Das »Committee’s Brand Design & Management Team« hat diese gestaltet.
Kalender

19.12.14 / Mannheim

Motion Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

19.12.14 / Mannheim

Kundenberater (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

19.12.14 / Mannheim

Screen Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

18.12.14 / Mannheim

AD, Screen Designer, Kundenberater, CD Text, Motion Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

18.12.14 / Trier

W2-Professur Kommunikationsdesign in den digitalen Medien (m/w)

Hochschule Trier

 
Kalender
News
Mario zu
Jürgen Klopps Lust auf Gewinnen

Frag lieber ob es am nächsten Spieltag schon wieder eins auf die Kappe gibt!
17.12.2014
mehr
sabine danek zu
Kinderseelen aus Glas

Ja, das finden wir auch! Ist großartig und geht unter die Haut!
17.12.2014
mehr
Diana zu
Kinderseelen aus Glas

Was für eine berührende, fantastisch umgesetzte Kampagne!
17.12.2014
mehr
Bernd zu
Generative Gestaltung: Die 10 besten Tools

Wow Page, Bravo, 10 Jahre zu spät.
10.12.2014
mehr
Helmut zu
Jürgen Klopps Lust auf Gewinnen

Gibts die Kappe jetzt nach 2 Jahren endlich zu kaufen?
08.12.2014
mehr


Line

Coaching für Kreative

Coaching für Kreative

07.01.2013 Autor: Anna Weilberg

Bild Akademie Schloss Solitude

 

Die Akademie Schloss Solitude sucht nach Bewerbern für ihr »Art Coaching«, das Kreative bei der unternehmerischen Umsetzung ihrer Ideen und Projekte unterstützt.

 

Mit ihrem Projekt »Art Coaching« will die Akademie Schloss Solitude aus Stuttgart Künstlern und Kreativen dabei unter die Arme greifen, ihre Projekte unternehmerisch umzusetzen. Dazu werden ausgewählte Kreative mit Praktikern aus der Wirtschaft zusammengebracht, um ihre jeweilige Expertise gemeinsam zu nutzen.

»Anders als in der abstrakten Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Konzepten in der universitären Ausbildung ist durch die Coaching-Beziehung sichergestellt, dass das Coaching sich auf ein konkretes Interesse und ein spezifisches Projekt bezieht. So können Coach und Coachee das Projekt in seiner unmittelbaren Praxisrelevanz diskutieren.«, sagen die Veranstalter.

Beide Partner arbeiten über einen Zeitraum von insgesamt neun Monaten in einem vorher definierten Rahmen zusammen. Um am Projekt teilzunehmen, benötigt man ein spezifisches künstlerisch-gestalterisches Projekt, für das sich die Frage der organisatorischen Ermöglichung und Vermarktung stellt. Interessierte können sich ab jetzt mit ihrer konkreten Projektidee, Lebenslauf sowie Motivationsschreiben bewerben.

Eine interdisziplinär zusammengesetzte Jury aus den Bereichen Wirtschaft, Kunst und Kultur wählt die Bewerber aus und initiiert die Zusammensetzung von jeweils vier Kooperationspaaren. In einer Auftaktveranstaltung Ende März werden die Projektpaare von der Jury – unter Mitsprache der Beteiligten – festgelegt. Nach sechs Monaten ist im September ein Zwischentreffen sowie nach neun Monaten im Dezember ein Abschlusstreffen geplant – beide finden an der Akademie Schloss Solitude statt. Genauere Termine werden noch bekanntgegeben. Für alle Beteiligten übernimmt die Akademie Schloss Solitude Reisekosten und Verpflegung.

Auch Interessenten aus dem Bereich der Wirtschaft können sich von jetzt an als Coaches bewerben. Sie sollten über mehrjährige berufspraktische Wirtschaftserfahrungen verfügen (bzw. Management, Beratung, idealerweise auch in Unternehmensgründung) und müssen einen Lebenslauf einreichen.

Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail an: Patrick Ritter, par@akademie-solitude.de

 


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Cannes Lions 2014

Blick ins Studio

Awards: Gewinner

Werkschauen 2014

Services