News
18.12.2014
Festivalplakat zur Berlinale 2015
Im Februar 2015 finden die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, schon ab Mitte Januar wird das Berlinale-Plakat darauf einstimmen:
18.12.2014
TDC – Deadline verlängert bis 13. Januar
Für den jährlichen Wettbewerb des Type Directors Club kann man seine Arbeiten nun noch bis zum 13. Januar 2015 einreichen:
17.12.2014
Bread & Butter meldet Insolvenz an
In Folge der Absage der im Januar 2015 geplanten Messe sah sich die Geschäftsleitung gezwungen, am 16.12.2014 Insolvenzantrag zu stellen:
17.12.2014
Crowdfunding für Künstler-Schals
Für TOCA ME art & style entwarfen GMUNK, Syl Hillier, Thisisarobot, James Paterson und Mario Klingemann hübsche Schal-Designs:
17.12.2014
Die größten Kampagnen-Flops 2014 in den USA
Sehen Sie hier eine Zusammenstellung der größten Flops aus diesem Jahr in den USA in Sachen Kampagnen ...
16.12.2014
Call for entries: International Mobile Gaming Awards 2015
Der Award sucht nach den besten neuen Spielen für Smartphones und Tablets. Ende der Einreichfrist: 31. Dezember 2014
16.12.2014
Start des Wettbewerbs 100 beste Plakate 14
Ab sofort und bis zum 25. Januar können Plakate in drei Kategorien eingereicht werden:
15.12.2014
Designpreis Rheinland-Pfalz 2014
Noch bis zum 11.01.2015 sind die 19 Prämierungen im Gutenberg-Museum in Mainz zu sehen:
15.12.2014
Hand Doodle Icons
50 Symbole umfasst das kostenlose handgezeichnete »Hand Doodle Icons Set« von Roundicons.com. Via Designer in Action:
12.12.2014
Pictograms Rio 2016
Das sind die Piktogramme der Olympischen Spiele 2016 in Rio. Das »Committee’s Brand Design & Management Team« hat diese gestaltet.
Kalender

20.12.14 / Berlin

Kommunikationsdesigner (m/w)

Milla & Partner GmbH

20.12.14 / Hamburg

Leiter Medienproduktion und Mediengestaltung (m/w)

DVV Media Group GmbH

19.12.14 / München

Digital Art Director (m/w)

Pascher + Heinz GmbH

19.12.14 / Mannheim

Motion Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

19.12.14 / Mannheim

CD Text (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

 
Kalender
News
Alexandra zu
Virtueller Hackathon: Erfahrungsbericht von Leo Burnett

Tolle Sache! Bitte unbedingt weitermachen!
19.12.2014
mehr
Mario zu
Jürgen Klopps Lust auf Gewinnen

Frag lieber ob es am nächsten Spieltag schon wieder eins auf die Kappe gibt!
17.12.2014
mehr
sabine danek zu
Kinderseelen aus Glas

Ja, das finden wir auch! Ist großartig und geht unter die Haut!
17.12.2014
mehr
Diana zu
Kinderseelen aus Glas

Was für eine berührende, fantastisch umgesetzte Kampagne!
17.12.2014
mehr
Bernd zu
Generative Gestaltung: Die 10 besten Tools

Wow Page, Bravo, 10 Jahre zu spät.
10.12.2014
mehr


Line

Epica Awards 2012

Epica Awards 2012

07.01.2013 Autor: Antje Dohmann

 

 

In der soeben erschienenen PAGE 02.2013, berichten wir im Aufmacher der Szene-Strecke über die Epica-Awards. Die Kampagnen, die wir zwar im Text erwähnen, aus Platzgründen dort aber nicht zeigen können, sehen Sie hier.

 

Mehr Informationen, gerade auch über die sehr erfolgreichen deutschen Agenturen finden Sie hier. Und alle ausgezeichneten Arbeiten können sie sich hier anschauen.

 

 

Einen der vier Grand Prix bekam die Kampagne »The Bus« für das dänische Verkehrsunternehmen Midttrafik – nicht gerade ein unglaublich inspirierender Kunde. Mit einer abgefahrenen, herrlich selbstironischen Parodie einer Bustour beweist M2Film aus Aarhus, dass dieses Verkehrsmittel durchaus cool sein kann.

 

 

 

 

 

Social Media ist nicht alles: In der Kampagne »Who Cares«, die DDB Stockholm für die schwedischen Streitkräfte entwickelte nützte Twittern gar nichts. Um zu demonstrieren, dass es für einen Job bei der Armee ein gerütteltes Maß Nächstenliebe braucht, sperrten die Kreativen mitten in der Stockholmer City einen Mann in einen kleinen Käfig. Einmal in der Stunde ging die Tür auf, gehen durfte der Gefangene aber nur, wenn jemand anders bereit war seinen Platz einzunehmen. Im Web konnte man dies in Echtzeit verfolgen, aber nicht eingreifen. Helfen konnte nur, wer vor Ort bereit war, sich einsperren zu lassen. Die Schweden sind ein soziales Volk: In 89 Stunden erklärten sich 74 Leute dazu bereit. Außerdem bescherte die Kampagne der schwedischen Armee eine Menge Publicity und 9930 Bewerbungen.

 

 

 

 

 

Forsman & Bodenfors Kampagne für Volvo, bei der die Seilartistin Faith Dickey auf einem zwischen zwei dahinrasenden LKWs gespannten Seil balanciert – so spannend, dass man glatt vergisst, dass es sich hier um Werbung handelt.

 

 


Verwandte Artikel
Line


In PAGE 02.2013 berichten über die Epica-Awards, hier sehen Sie weitere Kampagnen



Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Cannes Lions 2014

Blick ins Studio

Awards: Gewinner

Werkschauen 2014

Services