News
18.12.2014
Festivalplakat zur Berlinale 2015
Im Februar 2015 finden die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, schon ab Mitte Januar wird das Berlinale-Plakat darauf einstimmen:
18.12.2014
TDC – Deadline verlängert bis 13. Januar
Für den jährlichen Wettbewerb des Type Directors Club kann man seine Arbeiten nun noch bis zum 13. Januar 2015 einreichen:
17.12.2014
Bread & Butter meldet Insolvenz an
In Folge der Absage der im Januar 2015 geplanten Messe sah sich die Geschäftsleitung gezwungen, am 16.12.2014 Insolvenzantrag zu stellen:
17.12.2014
Crowdfunding für Künstler-Schals
Für TOCA ME art & style entwarfen GMUNK, Syl Hillier, Thisisarobot, James Paterson und Mario Klingemann hübsche Schal-Designs:
17.12.2014
Die größten Kampagnen-Flops 2014 in den USA
Sehen Sie hier eine Zusammenstellung der größten Flops aus diesem Jahr in den USA in Sachen Kampagnen ...
16.12.2014
Call for entries: International Mobile Gaming Awards 2015
Der Award sucht nach den besten neuen Spielen für Smartphones und Tablets. Ende der Einreichfrist: 31. Dezember 2014
16.12.2014
Start des Wettbewerbs 100 beste Plakate 14
Ab sofort und bis zum 25. Januar können Plakate in drei Kategorien eingereicht werden:
15.12.2014
Designpreis Rheinland-Pfalz 2014
Noch bis zum 11.01.2015 sind die 19 Prämierungen im Gutenberg-Museum in Mainz zu sehen:
15.12.2014
Hand Doodle Icons
50 Symbole umfasst das kostenlose handgezeichnete »Hand Doodle Icons Set« von Roundicons.com. Via Designer in Action:
12.12.2014
Pictograms Rio 2016
Das sind die Piktogramme der Olympischen Spiele 2016 in Rio. Das »Committee’s Brand Design & Management Team« hat diese gestaltet.
Kalender

20.12.14 / Berlin

Kommunikationsdesigner (m/w)

Milla & Partner GmbH

20.12.14 / Hamburg

Leiter Medienproduktion und Mediengestaltung (m/w)

DVV Media Group GmbH

19.12.14 / München

Digital Art Director (m/w)

Pascher + Heinz GmbH

19.12.14 / Mannheim

Motion Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

19.12.14 / Mannheim

CD Text (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

 
Kalender
News
Alexandra zu
Virtueller Hackathon: Erfahrungsbericht von Leo Burnett

Tolle Sache! Bitte unbedingt weitermachen!
19.12.2014
mehr
Mario zu
Jürgen Klopps Lust auf Gewinnen

Frag lieber ob es am nächsten Spieltag schon wieder eins auf die Kappe gibt!
17.12.2014
mehr
sabine danek zu
Kinderseelen aus Glas

Ja, das finden wir auch! Ist großartig und geht unter die Haut!
17.12.2014
mehr
Diana zu
Kinderseelen aus Glas

Was für eine berührende, fantastisch umgesetzte Kampagne!
17.12.2014
mehr
Bernd zu
Generative Gestaltung: Die 10 besten Tools

Wow Page, Bravo, 10 Jahre zu spät.
10.12.2014
mehr


Line

Oliver Voss ist Newcomer des Jahres 2012

Oliver Voss ist Newcomer des Jahres 2012

21.01.2013 Autor: Nina Kirst

 

Oliver Voss, Ex-Vorstand bei Jung von Matt, gründete 2010 seine eigene Agentur. Das Jahr der Werbung hat sie jetzt zur Newcomer-Agentur des Jahres 2012 gekürt.

 

Oliver Voss gilt als einer der besten Kreativen Deutschlands. In seiner Zeit bei Jung von Matt erdachte er viele Kampagnen und Claims, die bis heute nachhallen. Etwa »3...2...1...meins!« für Ebay oder »Is it love?« für Mini. 2008 verließ er die Hamburger Kreativschmiede und gründete 2010 seine eigene Agentur unter dem Namen Oliver Voss. Startkunde war damals Axel Springer der Zeitung »Die Welt«. Für die kreierte Voss im vergangenen Jahr eine überraschende Kampagne: »Die Welt gehört denen, die neu denken«, mit der er auch im regulären Wettbewerb beim Jahr der Werbung im Rennen um ein Megaphon ist. Zu seinen weiteren Kunden gehören z.B. Nike, Sixt, »Rolling Stone« oder die Skifahrer-Marke Odlo. Arbeitsproben gibt's auf der Agenturwebsite www.olivervoss.com - die Voss übrigens im wahrsten Sinne des Wortes handgeschrieben hat (und zwar mit einem Montblanc-Füller, wie er in PAGE 1.13 verrät).

 

2010 sorgte er außerdem (offiziell als Künstler) für Furore, als er eine riesige Pappmaché-Nymphe in Hamburger Binnenalster setzte. »Die Badende« diente vor allem der Eigen-PR – und bekam bundesweite Aufmerksamkeit. In Hamburg befinden sich auch die Agenturräume der Oliver Voss GmbH, bei der inzwischen insgesamt acht Menschen beschäftigt sind. Neben dem Tagesgeschäft ist Oliver Voss außerdem geschäftsführender Gesellschafter der Miami Ad School in Hamburg, die er 2003 gemeinsam mit Niklas Frings-Rupp gründete.

 

"In kurzer Zeit hat Oliver Voss es geschafft, ein beachtliches Kundenportfolio anzulegen. Mit den Arbeiten für die Welt und Welt am Sonntag hat die Agentur zwei große Kampagnen realisiert, die sichtbar über zahlreiche Kanäle gespielt worden sind. In der Qualität der Arbeiten überzeugen Oliver Voss und sein Team mit eigener kreativer Handschrift. Mit dem Kunstprojekt Die Badende verstanden sie es, für die Agentur medienwirksam die Trommel zu rühren", heißt es in der Begründung der Jury.

 

Verliehen wird der Preis am 1. Februar im Radialsystem in Berlin, wenn auch die weiteren Megaphin-Preisträger ausgezeichnet werden.

 

 

 

 


 

Zur Erinnerung: Newcomer-Agentur des Jahres 2011 war BrawandRieken.

 


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Cannes Lions 2014

Blick ins Studio

Awards: Gewinner

Werkschauen 2014

Services