News
17.09.2014
Annual of European Cultural Brands 2015
Der europäische Wegweiser für unternehmerische Kulturförderung erscheint als Printausgabe und als kostenfreie Online-Version:
17.09.2014
B3 Autumn School in Frankfurt/Main
Vom 29. September bis 4. Oktober 2014 kann man die neuesten Entwicklungen und Trends des bewegten Bildes praktisch erleben:
17.09.2014
Innovation Lab – Creating New Formats for Future TV
Wie sehen die TV-Formate der Zukunft aus? Der Workshop von Eyes & Ears of Europe findet am 9. & 10. Oktober 2014 bei PULS 4 in Wien statt:
17.09.2014
Illustratoren und Fotografen aufgepasst!
Nur noch bis 20. September können Illustratoren und Fotografen bei den großen neuen (und kostenlosen) GoSee Awards mitmachen.
16.09.2014
Redesign der Financial Times
Erstes Redesign der Print-Ausgabe seit 2007: Die Financial Times erschien am Montag im neuen Design mit modernerer Schrift.
16.09.2014
1. Bornheimer Designpreis 2014
Mode-, Schmuck- , Industrie-, Grafik-Designer oder Designstudenten sind eingeladen ihre neuesten Designkreationen vorzustellen:
16.09.2014
DUBL TRUBL im Urbanspree
Am Donnerstag gibt's im URBAN SPREE die Gruppenausstellung DUBL TRUBL – 90 Künstler haben 45 Kunstwerke geschaffen:
15.09.2014
Wettbewerb: Neues Symbol für »Speichern unter« gesucht
Die gute alte Floppy Disk hat ausgedient – wie könnte ein zeitgemäßes Symbol aussehen? Deadline: 30. September 2014
15.09.2014
Pictoplasma in Mexiko
Ab dem 19. September macht die Character-Ausstellung erstmals Halt im Museum for Contemporary Art MARCO in Monterrey, Mexiko:
15.09.2014
Saatchi & Saatchi-Recruiting-Veranstaltung
Am 26.09. laden Saatchi & Saatchi zu der Podiumsdiskussion »Werbung ist tot! Oder riecht sie nur komisch« in Berlin ein:
Kalender

17.09.14 / Erkrath

Art Director (m/w)

Schlasse GmbH

17.09.14 / Stuttgart

Senior Account Manager / Editorial (w/m)

Strichpunkt GmbH

16.09.14 / Hamburg

Flash Designer (m/w)

UDG United Digital Group GmbH

16.09.14 / Esslingen

Manager Interaction Design (f/m)

TEAMS DESIGN

16.09.14 / Stuttgart

Senior Art Director / Branding (w/m)

Strichpunkt GmbH

 
Kalender
News
Harald Geisler zu
Apple Video – alles nur geklaut?

Stimme Julia zu. Credit where credit is due: Étienne de Crécy - Le Patron Est Devenu Fou Super Discount 1996 ...
17.09.2014
mehr
Lola zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

In meinen Studiums (im Modul Typografie), habe ich mich eine zeitlang mit Erik Spiekermann befasst, als es darum ...
15.09.2014
mehr
Julia zu
Apple Video – alles nur geklaut?

Da könnte man ja gleich behaupten, OK Go hätten von Felice Varini oder Axel Peemöller geklaut, denn neu ist der ...
15.09.2014
mehr
Kate zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Typo tYpo tyPo typO
15.09.2014
mehr
Alex zu
Apple Video – alles nur geklaut?

Das Intro von Apple bzw. TBWA ist dennoch emotionaler.
15.09.2014
mehr


Line

Was Video kann: Videonale.14

Was Video kann: Videonale.14

15.02.2013 Autor: Sabine Danek

 

Kunstfell, Casting und große Kunst: In Bonn startet heute die Videonale.14.

 

Seit 1984 verwandelt sich das beschauliche Bonn regelmäßig in eine Hochburg für Video-Künstler und -Fans. Damals von einer Gruppe Studenten gegründet, waren auf der Videonale, die zu den ältesten Videokunstfestival weltweit gehört, im Laufe der Zeit große Namen wie Dara Birnbaum, Marcel Odenbach und Bill Viola vertreten. Und auch in diesem Jahr ist das Programm ausgezeichnet.

 

Aus mehr als 2.000 Einsendungen wurden eine Ausstellung und ein Videoparcours zusammengestellt, die die aktuell interessantesten Positionen zeigen.

 

Die Arbeit »Casting Jesus« von Biennale-Künstler Christian Jankowski ist ebenso dabei wie Charles Fairbanks »Flexing Muscles« über eine populäre mexikanische Form des Wrestlings oder Hito Steyerls »In Free Fall« in dem auf einem kalifornischen Flugzeugfriedhof eine ökologische Katastrophe ihren Lauf nimmt ...

 

Highlights sind zudem die Retrospektiven von Avantgarde-Legende Kenneth Anger, der hochpersönlich vor Ort ist und von Video-Art-Pionier Gary HillDarüber hinaus gibt es Performances, Künstlergespräche, Diskussionen und - neben der Ausstellung im Kunstmuseum Bonn - erstmals einen Videonale-Parcours, der sich durch die Bonner Innenstadt zieht.

 

Das gesamte Programm der Videonale.14 (15.2. - 7.4.) finden Sie hier.

 

Abb. oben: Frances Scholz, Episodes of Starlite I-V, 2011/2012, One channel video, 50 min, Courtesy the artist


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Cannes Lions 2014

Blick ins Studio

Awards: Gewinner

Werkschauen 2014

Services