News
16.04.2014
Save the date: Comicinvasion
Am 26. April 2014 findet in Berlin zum dritten Mal das eintägige, vom Jaja Verlag initiierte Festival COMICINVASION statt:
16.04.2014
Ideenwettbewerb »City Hype«
departure lädt wieder Kreative und Stadtbegeisterte ein, ihre Ideen zur Zukunft der Stadt einzubringen. Deadline: 18.06.2014
16.04.2014
Der Deutsche Webvideopreis auf MLP Kinotour
Ab dem 12. Mai können Fans bei freiem Eintritt die Nominierten in der »Langen Nacht der Webvideos« auf der großen Leinwand anschauen:
15.04.2014
Save the date: Excite 2014
RTT lädt am 15. und 16. Mai 2014 zum internationalen 3D-Visualisierungs-Gipfel in München ein
15.04.2014
ADC Kongress 2014 mit finalem Line-up
Unter anderem sprechen Mike Byrne und Wolfgang Müller-Pietralla am 15. Mai auf dem Kongress. Hier geht’s zum Trailer:
15.04.2014
Unbedingt ansehen: Echo + Repeat
Dieser Blog zeigt Design-relevante Videos jeglicher Art – zum Beispiel eine animierte Version der Akzidenz Grotesk:
14.04.2014
Commarco jetzt mit ANDRÉ am Start
André Kemper gründet gemeinsam mit der Commarco die neue Kreativ-Einheit ANDRÉ, die vermutlich im September in Hamburg an den Start geht.
14.04.2014
Andreas Ernst kommt zu Jung von Matt/Alster
Der Digitalmann Andreas Ernst verstärkt als Geschäftsführer Beratung die Chefetage der Hamburger Agentur Jung von Matt/Alster.
14.04.2014
Foodstyle »A Tribute to Budgie«
Vögel liegen weiter im Trend: Illustratorin Anna Kevile Joyce und Fotograf Agustín Nieto bastelten diese hübschen Exemplare aus Essen:
14.04.2014
Video: »This is Iceland«
Der Fotograf Oli Haukur Myrdal kreierte dieses Zeitraffer-Video, dass die Schönheit der Nordlichter über Island zeigt:
Kalender

16.04.14 / Düsseldorf

Grafikdesigner/in

Dr. Renate Büsselberg

16.04.14 / Neuss

Senior Communication Designer/in

D´ART DESIGN GRUPPE

15.04.14 / Stuttgart

User Experience Designer (m/w)

Phoenix Design GmbH & Co. KG

15.04.14 / Frankfurt am Main

Motion Designer (m/w)

Atelier Markgraph GmbH

14.04.14 / Zürich (Schweiz)

Senior Brand Designer (m/w)

Process Brand Evolution

 
Kalender
News
becker zu
7 Tipps: So geht Markenkonsistenz in Onlineshops

Nichts sagende Phrasen - auch im Weave Artikel, leider wie die anderen viel heiße Luft um nichts.
15.04.2014
mehr
sabine danek zu
Sehsucht: 3D-animierter TV-Spot für die Deutsche Fernsehlotterie

Lieber Thomas, wir haben deine Frage an Sehsucht weitergeleitet und halten dich auf dem Laufenden.
15.04.2014
mehr
PAGE Redaktion zu
Projektmanagement: Tools und Methoden für die Kreativbranche

Hallo LD, vielen Dank für den Hinweis. Da hatten wir wohl etwas übersehen ...
15.04.2014
mehr
Hung zu
Projektmanagement: Tools und Methoden für die Kreativbranche

das edossier ist auf jeden fall das geld wert (betonung liegt auf geld -> 1,95 nihct kostenlos... oder habe ich ...
15.04.2014
mehr
Marion S. zu
Leserbrief zur PAGE-Titelgeschichte »Bildtrends«

Kann den Beitrag bestätigen. Und huch...erwischt! Habe mich sogar "getraut" mich dem vermeintlich "kitschigen" ...
15.04.2014
mehr


Line

Weitsprung: Speeddating für Fotografen und Art Buyer

Weitsprung: Speeddating für Fotografen und Art Buyer

04.02.2013 Autor: Nina Kirst

 

Beim gemeinsamen Event von Kolle Rebbe, Jung von Matt, Scholz & Friends und thjnk trafen 60 junge Fotografen auf die Art Buyer der Agenturen.

 

Im Wasserschlösschen in der Hamburger Speicherstadt herrschte am Freitag die trubelige Atmosphäre eines organisierten Speeddatings. An vier Tischen empfingen Art-Buyer-Teams junge, talentierte Fotografen und gingen mit ihnen ihre Mappen durch. Frage-Antwort-Anwort-Frage, nach 30 Minuten ertönte der Gong und es wurde weitergerückt.

 

Je zwei Agenturtreffen hatten die 60 von einer Jury aus rund 300 Bewerbern ausgewählten Fotografen jeweils - im Idealfall mit ihren beiden Wunsch-Agenturen. Sinn des Ganzen: Jungen Talenten ganz am Anfang ihrer Karriere Starthilfe geben und nebenbei vielversprechende Fotografen entdecken. Die Art Buyerinnen berieten die Bewerber hinsichtlich ihrer Mappen, gaben Tipps zur künftigen Ausrichtung und sagten auch mal, wenn etwas gar nicht ging. Für das Profi-Feedback reisten einige sogar aus Wien und Amsterdam an.

 

»Bisher habe ich zwei Fotografen kennengelernt, die ich vom Fleck weg engagieren würde«, sagte Kerstin Mende, Art Buyerin bei Scholz & Friends, gegen 15 Uhr. Da war der Tag zu zwei Dritteln um. Ein Großteil der Fotografen sei sehr gut vorbereitet und nehme die Kritik dankbar auf, berichtete Alice Feja von Kolle Rebbe. Das Event sei eine gute Möglichkeit, um die Fotografen persönlich kennenzulernen. Von Konkurrenzdenken zwischen den Agenturen war an diesem Tag nichts zu spüren. Vielmehr genossen die Art Buyer die Chance zum agenturübergreifenden Austausch.

 

Weitsprung soll im nächsten Jahr wiederholt werden - eventuell mit einer abschließenden Jurierung der Fotografen. Kerstin Mende und Alice Feja könnten sich ein ähnliches Format auch für Illustratoren vorstellen. Sie könnten von einer professionellen Beratung von ihren zukünftigen Arbeitgebern ebenso profitieren wie die jungen Fotografen. In unserer Bildergalerie sehen Sie einige Eindrücke aus dem Wasserschloss.

 

Diese Art Buyer begutachteten die Mappen und sprachen mit den Fotografen:

 

 


Verwandte Artikel
Line


Eindrücke vom Weitsprung-Event 2013



Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
Some Magazine Diary

Blick ins Studio

A5 Plus: Gestalter im Gespr...

Awards: Gewinner

Werkschauen 2014

Services