News
27.11.2014
Ausstellung »Inflexión / Turning Point«
Ein Einblick in die zeitgenössische spanische Architektur am 5. Dezember im »Aedes« in Berlin.
27.11.2014
HFBK Designpreis der Leinemann-Stiftung
Im Rahmen einer Ausstellung wird am 4. Dezember der HFBK-Designpreis für Bildung und Kunst im Museum für Kunst und Gewerbe verliehen.
26.11.2014
Korrektur »Die seltsame Orchidee«
Das von Katja Spitzer illustrierte »Tolle Heft« ist doch in jeder Buchhandlung erhältlich – die ISBN-Nummer steht jetzt im Artikel.
26.11.2014
Der erste »WaterColorBot«
Sein Nutzen ist fragwürdig, es sieht aber interessant aus wie der WaterColorBot digitale Artworks in Wasserfarbengemälde überträgt ...
26.11.2014
20 Jahre Freundeskreis des Hauses der Photographie
Der Freundeskreis feiert sein 20-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumsprogramm am 5. + 6. Dezember in den Deichtorhallen Hamburg:
25.11.2014
Original Illustrationen von Felix Scheinberger
Ab sofort gibt es die Möglichkeit, Originalzeichnungen aus den Büchern des Illustrators online zu erwerben:
25.11.2014
Don’t Wake Daddy IX ab Samstag
Was soll man noch schreiben: Bereits zum 9ten Mal gibt es bei Feinkunst Krüger Europas schönste und größte Lowbrow Ausstellung
25.11.2014
Save the date: Markt der unabhängigen Verlage
»Andere Bücher braucht das Land 2014«: Am 6. und 7. Dezember findet in München der Markt + Ausstellung statt:
24.11.2014
Neptun Award 2014
Die Bewerbungsphase ist nun vorbei; der Gewinner wird beim großen Finale am 27. November bekanntgegeben.
21.11.2014
7. Hiscox Kunstpreis verliehen
Der Hiscox Kunstpreis 2014 in Höhe von 7.500 Euro wurde an die HFBK-Studentin Stella Rossié verliehen:
Kalender

27.11.14 / Bobingen

Art-Director Print (m/w)

massholder-gutmayer GmbH

26.11.14 / Stuttgart

Assistenz der Geschäftsführung (m/w)

Strichpunkt GmbH

26.11.14 / Stuttgart, Berlin

Account Manager (m/w)

Strichpunkt GmbH

25.11.14 / Köln

Reinzeichner/ Mediengestalter (m/w)

Meiré GmbH und Co KG

25.11.14 / Hamburg

Leiter Medienproduktion und Mediengestaltung (m/w)

DVV Media Group GmbH

 
Kalender
News
Kreafol zu
Media Markt: Die neue Schrift

Sehr geehrte Dame nund Herren, wie und wo kann man sich die neuen MM Fonts und Schnitte herunterladen?. Sind diese ...
26.11.2014
mehr
Carina zu
ADC Festival 2015 in St. Pauli: Creating the Digital Hype

Es wird ein Fest. Eine Ideenexplosion. Ich freu mich drauf.
25.11.2014
mehr
Christopher zu
Plakatinvasion von Rocket & Wink

Kann mich da Sabine nur komplett anschliessen!
24.11.2014
mehr
ursula strnad zu
Unsichtbares sichtbar machen: Geschäftsbericht von Strichpunkt

ein wunderschönes werk - die größere leistung ist aber, einen kunden zu finden, der diese aufwendige produktion ...
23.11.2014
mehr
GBKSOFT zu
WEAVE goes PAGE

So it's basically for everyone?
17.11.2014
mehr


Line

3D für Einsteiger

3D für Einsteiger

19.11.2012 Autor: Daniel Schilling

Autodesk 123D Design

 
Für mehrere Plattformen hat der Computergrafikspezialist Autodesk eine einfache Anwendung zum Gestalten von 3D-Formen veröffentlicht.



Die Preise für den dreidimensionalen Druck von Objekten sind in den letzten Jahren rapide gesunken und es steht zu erwarten, dass 3D-Printer bald auch für Freelancer und Mini-Agenturen erschwinglich sind. In diesen Markt steigt nun Autodesk mit seinem neuen Tool 123D Design ein. Anders als bei den meisten 3D-Umgebungen, wo ganze animierte Szenen gebaut und ausgeleuchtet werden können, geht es bei diesem kostenlosen Werkzeug nur um das einfache Modellieren von Objekten, die dann über einen 3D-Drucker entweder zuhause oder bei einem Dienstleister ausgegeben werden können – oder sich in anderen Autodesk-Anwendungen weiterverarbeiten lassen.

Autodesk 123D Design stellt Grundformen und Beispielmodelle bereit, aus denen der Nutzer ein eigenes Objekt fertigen kann. Das soll ihm den Einstieg in die 3D-Modellierung erleichtern. Die intuitive Bedienung hilft den Anwendern, Objekte zur Arbeitsfläche hinzu- sowie Einzelteile zusammenzufügen und damit druckfähige 3D-Objekte zu entwerfen. 123D Design enthält vorgefertigte Bausätze wie Roboter, Flugzeug- oder Auto-Modelle, mit denen Benutzer verschiedenste Gestaltungsoptionen ausprobieren können. Weitere Vorlagen sind auf der 123D-Webseite erhältlich.

Das Tool kann sowohl über den Browser genutzt werden, als auch als Mac- oder PC-Anwendung oder auf dem iPad. Essenzieller Bestandteil ist die Webseite 123App, auf der auch weitere Tools zur Verfügung stehen und Community-Funktionen angeboten werden.


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
3D Druck

Projection Mapping

Augmented Reality

Apps für Kreative

Services