News
18.12.2014
Festivalplakat zur Berlinale 2015
Im Februar 2015 finden die Internationalen Filmfestspiele Berlin statt, schon ab Mitte Januar wird das Berlinale-Plakat darauf einstimmen:
18.12.2014
TDC – Deadline verlängert bis 13. Januar
Für den jährlichen Wettbewerb des Type Directors Club kann man seine Arbeiten nun noch bis zum 13. Januar 2015 einreichen:
17.12.2014
Bread & Butter meldet Insolvenz an
In Folge der Absage der im Januar 2015 geplanten Messe sah sich die Geschäftsleitung gezwungen, am 16.12.2014 Insolvenzantrag zu stellen:
17.12.2014
Crowdfunding für Künstler-Schals
Für TOCA ME art & style entwarfen GMUNK, Syl Hillier, Thisisarobot, James Paterson und Mario Klingemann hübsche Schal-Designs:
17.12.2014
Die größten Kampagnen-Flops 2014 in den USA
Sehen Sie hier eine Zusammenstellung der größten Flops aus diesem Jahr in den USA in Sachen Kampagnen ...
16.12.2014
Call for entries: International Mobile Gaming Awards 2015
Der Award sucht nach den besten neuen Spielen für Smartphones und Tablets. Ende der Einreichfrist: 31. Dezember 2014
16.12.2014
Start des Wettbewerbs 100 beste Plakate 14
Ab sofort und bis zum 25. Januar können Plakate in drei Kategorien eingereicht werden:
15.12.2014
Designpreis Rheinland-Pfalz 2014
Noch bis zum 11.01.2015 sind die 19 Prämierungen im Gutenberg-Museum in Mainz zu sehen:
15.12.2014
Hand Doodle Icons
50 Symbole umfasst das kostenlose handgezeichnete »Hand Doodle Icons Set« von Roundicons.com. Via Designer in Action:
12.12.2014
Pictograms Rio 2016
Das sind die Piktogramme der Olympischen Spiele 2016 in Rio. Das »Committee’s Brand Design & Management Team« hat diese gestaltet.
Kalender

18.12.14 / Mannheim

AD, Screen Designer, Kundenberater, CD Text, Motion Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

17.12.14 / Mainz

Art Director (m/w)

Heisters & Partner

17.12.14 / Bremerhaven

Professur für Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt (Digital) Editorial Design und Corporate Design

Hochschule Bremerhaven

16.12.14 / Mannheim

Motion Designer (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

16.12.14 / Mannheim

CD Text (m/w)

Schaller & Partner GmbH Werbeagentur GWA

 
Kalender
News
Mario zu
Jürgen Klopps Lust auf Gewinnen

Frag lieber ob es am nächsten Spieltag schon wieder eins auf die Kappe gibt!
17.12.2014
mehr
sabine danek zu
Kinderseelen aus Glas

Ja, das finden wir auch! Ist großartig und geht unter die Haut!
17.12.2014
mehr
Diana zu
Kinderseelen aus Glas

Was für eine berührende, fantastisch umgesetzte Kampagne!
17.12.2014
mehr
Bernd zu
Generative Gestaltung: Die 10 besten Tools

Wow Page, Bravo, 10 Jahre zu spät.
10.12.2014
mehr
Helmut zu
Jürgen Klopps Lust auf Gewinnen

Gibts die Kappe jetzt nach 2 Jahren endlich zu kaufen?
08.12.2014
mehr


Line

Facebook Hack Workshop: FB Resistance!

Facebook Hack Workshop: FB Resistance!

07.02.2011 Autor: Verena Dauerer

 

Auf der Transmediale wurde am Freitag zum Widerstand ausgerufen: Beim FB Resistance Workshop ging es um das Hacken und Modifizieren des sozialen Netzwerks Facebook.

 

Veranstaltet von Tobias Leingruber, auch bekannt als Teil des Fat Lab Kollektivs und Host des Artzilla Künstlerportals, ging es bei dem FB Resistance! Workshop auf dem Transmediale Medienfestival in Berlin erstmal darum, User auf das geschlossene System von Facebook aufmerksam zu machen. Das Portal sammelt und wertet die Daten aller User aus, ohne sie dem User offen zu legen. Weiterhin gewährt es dem User keine Freiheiten, wenn es um individuelle Gestaltung geht, sei es, sein Profil zu verändern, wie auch andere Daten über den User anders oder nach Belieben darzustellen. Da die Zeit von ein paar Stunden zu knapp war, um vorzeigbare Ergebnisse umzusetzen und mit Javascript zu programmieren, waren neue Ideen und Konzeptionen Ziel des Workshops. Der Austausch und Diskussion der Teilnehmer untereinander wurde, wie es sich gehört, auf Facebook in der eigenen FB Resistance Artist Gruppe ausgetragen.

 

So forderten Teilnehmer etwa die völlige Offenheit beim Facebook Lay-out oder auch mehr Datentransparenz. Tiefer gehende Modifikationen wären dann aber etwa, Filesharing Programme wie Bittorrent über Facebook abzuwickeln – ein interessanter Ansatz schließlich hat Facebook neulich das Filehostingportal drop.io erworben. Noch weiter ging der Vorschlag einer Teilnehmerin, etwa eine Seite wie die der New York Times zu übernehmen und ihre Profildaten in die einzelnen Spalten einfließen zu lassen. Wir sind gespannt, welche Hacks noch über das Fat Lab umgesetzt werden!

 

© sonjakury.com

© sonjakury.com

tobi-x.com/swagify/


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
3D Druck

Projection Mapping

Augmented Reality

Apps für Kreative

Services