News
20.11.2014
muehlhausmoers gewinnt Gold bei den Pearl Awards 2014
Bei den diesjährigen Pearl Awards wurde das SPK-Magazin der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) mit Gold ausgezeichnet.
20.11.2014
ADC Wettbewerb 2015 startet
Der Startschuss zum 51. Art Directors Club Wettbewerb ist gefallen!
19.11.2014
25 Frauen für die digitale Zukunft
Über 500 Nominierungen, die Top 50 zur Wahl und jetzt das Ergebnis: Die 25 Frauen für die digitale Zukunft.
19.11.2014
Carry On Cocktail Kit
Endlich wieder mondän fliegen und den eigenen Cocktail im Flugzeug mixen – und es sieht auch noch hübsch aus:
18.11.2014
Save the date: Symposium »Der Illustrations-Impuls #1«
Am Dienstag, 25.11.2014, findet an der Kunstakademie Stuttgart der 1. Teil des interdisziplinären Symposiums statt:
17.11.2014
Universale Handschrift der Welt kostenlos zum Download verfügbar
Über 1.72 Millionen Buchstaben von Menschen aus mehr als 150 Ländern fügen sich erstmals zu einer universalen Handschrift zusammen:
17.11.2014
Wettbewerb »100 beste Plakate des Jahres« startet Mitte Dezember
Vom 15.12.2014 bis zum 25.1.2015 können die Plakate hochgeladen werden. Weitere Infos und Wettbewerbe:
17.11.2014
»Dyslexie Font« hilft Legasthenikern
Der Font von Christian Boer soll Menschen helfen, die unter Dyslexie leiden. Es gibt ihn in vier Schnitten. Via DesignerInAction:
14.11.2014
Save the date: HBKsaar Infotag für Studieninteressierte
Die Hochschule der Bildenden Künste Saar bietet kommenden Mittwoch, 19.11. einen Informationstag für Studieninteressierte an:
14.11.2014
Heute Eröffnung: »No Lie In Fire«
Ab 18 Uhr präsentiert die BC Gallery Berlin die Arbeiten von Max Gärtner:
Kalender

19.11.14 / Berlin

PHP-Entwickler (m/w) fest oder frei

Sunbeam Communications

19.11.14 / Mainz

Art Director (m/w)

Heisters & Partner

18.11.14 / Stuttgart

Assistenz der Geschäftsführung (m/w)

Strichpunkt GmbH

18.11.14 / Stuttgart, Berlin

Account Manager (m/w)

Strichpunkt GmbH

17.11.14 / Stuttgart

Art Director (w/m)

RTS Rieger Team

 
Kalender
News
GBKSOFT zu
WEAVE goes PAGE

So it's basically for everyone?
17.11.2014
mehr
Sabine zu
Plakatinvasion von Rocket & Wink

Die Kampagne für Fritzkola ist wirklich megamäßig. Auf solche Ideen muss man erst mal kommen. Das toppt wirklich ...
16.11.2014
mehr
Olf zu
Alles meins! Zur Herausgabe von Dateien an Kunden

Kann den Kommentar/Meinung nur bestätigen. Ich treffe immer wieder Kollegen, die die ihre Rechte nicht kennen und ...
12.11.2014
mehr
B.Hefmann zu
Alles meins! Zur Herausgabe von Dateien an Kunden

Tja. Theorie und Praxis. Ich habe wegen diesen leidigen Themas gerade auf einen Kunden und die Fortsetzung eines ...
12.11.2014
mehr
PAGE Redaktion zu
Gewinnspiel: tapir & klotz Kalender 2015

5 aus 259: Die Gewinner des tapir&klotz-Kalenders stehen fest. Glückwunsch an Giovannicat (243), Patrick (94), Nora ...
11.11.2014
mehr


Line

Festplatten-Inhalte überfliegen

Festplatten-Inhalte überfliegen

17.01.2012 Autor: admin

Bild App Raskin

 

Mit der Mac-App Raskin 1.7 kann man den Inhalt seiner Festplatte überfliegen – eine praktische Ergänzung zum Finder.

 

Mal ehrlich: Wie oft hangelt man sich im Mac-Finder umständlich durch hierarchische Ordnerstrukturen, um eine Grafik- oder Bilddatei zu finden, deren Namen man nicht mehr weiß. Raskin kann helfen, denn die Mac-App ergänzt die Fähigkeiten des Finders auf visuelle Weise. Mit ihr sieht der Anwender neben Datei- und Ordnernamen auch den Inhalt der Dokumente aus der Vogelperspektive. In diese Ansicht kann er schnell hinein- oder herauszoomen sowie vertikal und horizontal scrollen. Das macht richtig Spaß. Je näher man zoomt, umso mehr Details werden sichtbar, und das gesuchte Bild ist relativ schnell gefunden.

 

Eine praktische Sache, vor allem in Kombination mit einer Magic Mouse oder einem Trackpad, die Touch-Gesten für Scroll- und Zoomvorgänge unterstützen. Das Trackpad erkennt die Zoom-and-Pinch-Gesten, bei der Magic Mouse hält man beim Wischen einfach die Alttaste gedrückt.

 

Raskin 1.7 ist ein idealer Begleiter für alle, die viel mit grafischen Content arbeiten, bislang aber kein Asset-Management-System einsetzen. Die App bringt auch Übersicht in weniger gut strukturierte Datensammlungen. Die wichtigsten Finder-Funktionen wie Dateien und Ordner umbenennen, Etikettenfarbe wählen oder Inhalte verschieben und kopieren sind auch direkt in Raskin möglich. Alternativ kann man mit einem Direktlink zum Finder wechseln. Eine Demoversion steht auf der Website von Raskin Software bereit; das rund 20 Euro teure Tool ist zudem im Mac App Store erhältlich.




Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
3D Druck

Projection Mapping

Augmented Reality

Apps für Kreative

Services