News
20.10.2014
Kölner Design Preis
Der Kölner Design Preis zeichnet am 30. Oktober die innovativsten Abschlussarbeiten der NachwuchsdesignerInnen aus.
17.10.2014
hw.d Design Camp
Kommenden Montag, 20.10., findet bei der Designagentur hw.d in München ein Designcamp zum Thema »Wie viel Mut braucht Design« statt:
17.10.2014
8. Forum Mediendesign in Köln
Design-Experten präsentieren ihre Projekte zum Thema »Design prägt« am 8. November 2014 in Köln an der Rheinischen Fachhochschule:
17.10.2014
TYPO Berlin 2015 »Character«
Bei der jährlich stattfindenden Designkonferenz dreht sich im kommenden Jahr alles um die Muskulatur der Psyche:
16.10.2014
PepsiCo ist Red Dot: Client of the Year 2014
Geschmack, der überzeugt: Mit dem Lebensmittelkonzern PepsiCo wird erstmals ein Unternehmen aus den USA Red Dot: Client of the Year.
15.10.2014
Wettbewerbe 2014
ADC, DDC oder TDC: Dieses Jahr stehen noch einige Deadlines für diverse Wettbewerbe an – in unserer Liste gelb markiert:
15.10.2014
OpenHouse Lecture mit Ralf Grauel
Am kommenden Montag, 20. Oktober, hält Journalist Ralf Grauel einen Vortrag über Storytelling an der MCAD School München:
15.10.2014
Save the date: Make Munich
Die Messe für Trends und Innovationen aus den Bereichen 3D-Druck, Do It Yourself und Hacking findet am 1. + 2. November statt:
15.10.2014
BVDW startet neue Runde Qualitäts­zertifizie­rung
Bis zum 31. Oktober können sich Agenturen mit den Geschäftsfeldern SEO, SEA und Affiliate Marketing für die Qualitätszertifikate bewerben:
14.10.2014
Das neue MMK 2 im TaunusTurm
Das MMK 2 feiert seine große Eröffnung am Samstag mit der Ausstellung »Boom She Boom. Werke aus der Sammlung des MMK«:
Kalender

20.10.14 / Neuss

Interface Designer/in

Dart Design Gruppe GmbH

20.10.14 / Lörrach

Packaging Designer/in

Glanzmann Schöne Design GdbR

20.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Adobe Air Mobile App Developer (m/w)

zooom productions GmbH

20.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Social Media Manager (m/w)

zooom productions GmbH

19.10.14 / Kempten

Grafik-Designer (m/w)

DACHSER GmbH & Co. KG

 
Kalender
News
Achim zu
Corporate Design für Restaurant Florent

Schön auch das handwerkliche Detail, dass die symmetrisch aufgebauten Motive nicht einfach nur geistlos gespiegelt sind.
16.10.2014
mehr
Gonzo zu
BILD.MACHT.DESIGN - Veronika Illmer im Interview

Also ich lese tatsächlich keine Bild-Zeitung. Ich brauche meine Hirnzellen noch.
14.10.2014
mehr
Marv zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Glückwunsch an alle Gewinner!
14.10.2014
mehr
PAGE Redaktion zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Das Los hat über die Gewinner entschieden. Freuen dürfen sich: Manfred R. (36), Sebastian (67) und Martin (141). ...
13.10.2014
mehr
Julia zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Und wer hat jetzt gewonnen?
10.10.2014
mehr


Line

Festplatten-Inhalte überfliegen

Festplatten-Inhalte überfliegen

17.01.2012 Autor: admin

Bild App Raskin

 

Mit der Mac-App Raskin 1.7 kann man den Inhalt seiner Festplatte überfliegen – eine praktische Ergänzung zum Finder.

 

Mal ehrlich: Wie oft hangelt man sich im Mac-Finder umständlich durch hierarchische Ordnerstrukturen, um eine Grafik- oder Bilddatei zu finden, deren Namen man nicht mehr weiß. Raskin kann helfen, denn die Mac-App ergänzt die Fähigkeiten des Finders auf visuelle Weise. Mit ihr sieht der Anwender neben Datei- und Ordnernamen auch den Inhalt der Dokumente aus der Vogelperspektive. In diese Ansicht kann er schnell hinein- oder herauszoomen sowie vertikal und horizontal scrollen. Das macht richtig Spaß. Je näher man zoomt, umso mehr Details werden sichtbar, und das gesuchte Bild ist relativ schnell gefunden.

 

Eine praktische Sache, vor allem in Kombination mit einer Magic Mouse oder einem Trackpad, die Touch-Gesten für Scroll- und Zoomvorgänge unterstützen. Das Trackpad erkennt die Zoom-and-Pinch-Gesten, bei der Magic Mouse hält man beim Wischen einfach die Alttaste gedrückt.

 

Raskin 1.7 ist ein idealer Begleiter für alle, die viel mit grafischen Content arbeiten, bislang aber kein Asset-Management-System einsetzen. Die App bringt auch Übersicht in weniger gut strukturierte Datensammlungen. Die wichtigsten Finder-Funktionen wie Dateien und Ordner umbenennen, Etikettenfarbe wählen oder Inhalte verschieben und kopieren sind auch direkt in Raskin möglich. Alternativ kann man mit einem Direktlink zum Finder wechseln. Eine Demoversion steht auf der Website von Raskin Software bereit; das rund 20 Euro teure Tool ist zudem im Mac App Store erhältlich.




Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
3D Druck

Projection Mapping

Augmented Reality

Apps für Kreative

Services