News
31.10.2014
Dumb Ways To Die – Halloween Edition
Trick or Treat? Die liebenswerten Characters aus »Dumb Ways to Die« wünschen Happy Halloween:
30.10.2014
Mayr
Markus Mayr, bis vor Kurzem noch Pressesprecher bei Scholz & Friends, macht sich mit der Kommunikationsberatung Mayr PR selbstständig
30.10.2014
FIFA Fussball-WM 2018: neues Logo
Das neue Logo der Fussball-WM 2018 in Russland wurde gestern offiziell als erster Teil der Markenidentität der nächsten WM präsentiert.
29.10.2014
Vortragsreihe DESIGN ART ACTIVISM
Zum Auftakt der neuen Vortragsreihe bei designtransfer an der UdK Berlin sprechen am 12. November Gavin Grindon und Artúr van Balen:
29.10.2014
Save the date: Vortrag »Soundbranding«
Am 21. November sind alle Interessierten herzlich eingeladen, bei wirDesign Berlin den Vortrag zum Thema Soundbranding zu besuchen:
28.10.2014
FRISCHES DESIGN
Am Freitag, 7. Nov. 2014, startet die Fachkonferenz »Frisches Design« in Nürnberg. Sie beschäftigt sich mit dem Thema Design und Effizienz.
28.10.2014
Save the date: Symposium »Bruchstelle Fotografie«
Am 8. November veranstaltet die Neue Schule für Fotografie in Berlin ein Symposium, der Eintritt ist frei:
28.10.2014
deutscher digital award
Der neue Award der Branche – jetzt können hier Beiträge bis zum 28. November 2014 eingereicht werden.
27.10.2014
hello handmade news
Am Sonntag, 2. November 2014 steigt der fünfte »hello handmade Markt« auf Kampnagel ab 10 Uhr.
24.10.2014
Save the date: 17. KölnDesign Gründer- und Profitag
Der Gründer- und Profitag am 28. November 2014 steht unter dem Motto »Erfolgreich im Beruf und Wettbewerb um Auftraggeber«:
Kalender

31.10.14 / Stuttgart

Kommunikationsdesigner (m/w)

Milla & Partner GmbH

29.10.14 / Stuttgart

Assistenz der Geschäftsführung (m/w)

Strichpunkt GmbH

29.10.14 / Stuttgart, Berlin

Account Manager (m/w)

Strichpunkt GmbH

29.10.14 / Esslingen

Manager Interaction Design (m/f)

Teams Design GmbH

28.10.14 / Ober-Ramstadt

Multimedia Producer (m/w) Schwerpunkt "Digitale Gestaltungsmedien"

DAW SE

 
Kalender
News
Jessica zu
Gewinnspiel: tapir & klotz Kalender 2015

Mehr Zeit für Kreativität!
31.10.2014
mehr
Christel B. zu
Gewinnspiel: tapir & klotz Kalender 2015

Ich möchte (m)einen Prinz heiraten.
31.10.2014
mehr
Claudia zu
Gewinnspiel: tapir & klotz Kalender 2015

Ich will Boxen lernen
31.10.2014
mehr
katja zu
Gewinnspiel: tapir & klotz Kalender 2015

Ich wünsche mir eine neue, schön verzierte Teekanne, meine alte ist leider zerbrochen :(
30.10.2014
mehr
Clöd zu
Gewinnspiel: tapir & klotz Kalender 2015

ganz viele frische Luft!
30.10.2014
mehr


Line

Historisches Wandgemälde als Animation

Historisches Wandgemälde als Animation

30.01.2013 Autor: Verena Dauerer

 

© teamLab

 

Die japanische Agentur teamLab stellt ein Gemälde aus dem 18. Jahrhundert als plastische Animation in 3D nach.

 

Alte Malereien aus der japanischen Edo-Periode (1603 bis 1868) im digitalen Gewand? Die Tokioter Agentur teamLab präsentiert derzeit auf der Kunstmesse Art Stage Singapore ihre digitale Version von historischen Tiermalerien: Der japanische Maler und Zen Buddhist Ito Jakuchu fertigte zwischen 1757 und 1765 dreißig Wandtafeln mit Vögeln und Pflanzen.

 

Das Besondere daran ist, dass Jakuchu jede Wandtafel in Tausende von Quadraten unterteilte und jedes Objekt aus verschieden bunten Quadraten in Quadraten zusammensetzte. Eine Wandtafel besteht somit aus erstaunlichen 43.000 Quadraten, die ein ausgesprochen lebendiges Buntes ergeben. Diese besondere Technik nahm teamLab zum Ansatz um sie Pixel für Pixel in 3D nachzustellen. Sie nahmen zwei Wandserien unter dem Titel »Vögel und Tiere im Blumengarten und »Vögel, Tiere und blühende Pflanzen und transformierten sie in die Jetztzeit: Nirvana ist ein wandfüllender Screen in Full HD unterteilt in acht Monitore, die das Gemälde dreidimensional animiert und haargenau darstellen. Jeder der acht Monitore zeigt die einzelnen Tiere jeweils als dreidimensionale Animationen.

 

Dabei wurden die Objekte in 3D animiert und natürlich in einen 3-D-Raum gesetzt. Um allerdings die Anmutung einer japanischen Malerei zu erzielen, verzichtet die zusammen gesetzte Animation gänzlich auf Perspektive. So entstand eine ganz eigene räumliche Darstellung.

 

 

 

 

© teamLab

 

Zum Vergleich ein Ausschnitt aus den originalen Wandtafeln von Ito Jakuchu, die Mitte des 18. Jahrhunderts entstanden:

 

Etsuko & Joe Price Collection

 


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
3D Druck

Projection Mapping

Augmented Reality

Apps für Kreative

Services