News
02.09.2014
Neuzugang bei UPPERorange
Der Illustrator Denis Faneites ist ab sofort bei UPPERorange Berlin vetreten:
01.09.2014
Kreativ Nacht St.Pauli 2014
Vom 5.-7. September laden Künstler und Kreativbetriebe auf St.Pauli ein zu Ausstellungen, Lesungen, Konzerten und Performances.
29.08.2014
Fantoche Festival 2014
Fantoche hat einen neuen Festival Trailer dank Michael Frei, dem Gewinner des Schweizer Wettbewerbs 2013:
29.08.2014
Video: Traffic Design Festival 2014 in Polen
Jedes Jahr treffen sich Künstler aus aller Welt in Gdynia, um die Häuserwände der Stadt zu verschönern. Dieses Video zeigt die Ergebnisse:
29.08.2014
Crypto-Party Weimar: anonym Surfen und E-Mails verschlüsseln für alle
Am Donnerstag, 4. September, lädt die Professur Mediensicherheit der Bauhaus-Universität Weimar zur zweiten öffentlichen Crypto-Party ein:
28.08.2014
Preisnachlass auf Neue Aachen-Familie
81% Preisnachlass auf komplette Neue Aachen-Familie nur 24 Stunden verfügbar
28.08.2014
BREAD & BUTTER bleibt ein Berliner!
BREAD & BUTTER wird zur kommenden Saison wie gewohnt auf dem ehemaligen Flughafen Berlin–Tempelhof vom 19.–21. Januar 2015 stattfinden.
28.08.2014
Twitter eröffnet Büro in Hamburg
Nach großen Internetfirmen wie Google, Facebook und Xing hat nun auch Twitter ein Büro in Hamburg eröffnet:
28.08.2014
BERLIN GRAPHIC DAYS #4
Vom 30. bis 31.8. 2014 findet der Art Market der BERLIN GRAPHIC DAYS #4 in der Urban Spree Galerie statt
28.08.2014
Die P/ART 14 kommt!
Die P/ART Producers Artfair findet in diesem Jahr vom 11. - 14. September zum zweiten Mal in Hamburg statt:
Kalender

02.09.14 / Stuttgart

Key Account Manager / Online (w/m)

Strichpunkt GmbH

02.09.14 / Mulfingen-Hollenbach

Mediengestalter (m/w)

JAKO AG

01.09.14 / Aachen und Köln

Retouscher / Bildbearbeiter (m/w)

WINdesign GmbH

01.09.14 / Stuttgart

Senior Web Developer (w/m)

Strichpunkt GmbH

01.09.14 / Stuttgart, Berlin

Art Director / Branding (w/m)

Strichpunkt GmbH

 
Kalender
News
Nils zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

...ohne Schreiben geht bei mir nichts, da hat man dann schon mal die Schrift und wenn es dann raus soll ins Freie ...
02.09.2014
mehr
Jasper zu
Die 200 besten Illustratoren

Samson Julian Goetze http://www.samson-illustration.de/
02.09.2014
mehr
Katrin zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Die Liebe zum Detail und einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik (siehe P98A).
02.09.2014
mehr
Michaela zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Im letzten März auf der Litcologne ein toller Schrift-Gestalten-Abend, und natürlich schon so viel länger... wenn ...
02.09.2014
mehr
Anja zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Meine Anfänge in der Typografie!
02.09.2014
mehr


Line

In That Weird Age-Ausstellung: Das Gefühl im digitalen Zeitalter

In That Weird Age-Ausstellung: Das Gefühl im digitalen Zeitalter

04.02.2013 Autor: Verena Dauerer

 

YouTube As A Subject - Terms of Service, Constant Dullaart, 2008

 

 

Bis zum 24. Februar zeigt In That Weird Age der CTM 13 digitale Artefakte unser Zeit.

 

Die Transmediale ist zwar vorbei, nicht jedoch einige ihrer angeschlossenen, interssanten Veranstaltungen. Bis Ende Februar reflektiert nämlich die Ausstellung In That Weird Age der CTM 13 den Umbruch von Analogem ins Digitale. Genauer, im Zeitalter von Cloud Computing geht es den Kuratoren von DISK Berlin um das Verschwinden der physischen Speichermedien und der einmaligen Musikaufnahmen, also etwa Plattenaufnahmen, die nicht nachträglich veränderbar sind. Es geht um die exponentielle Verfügbarkeit von Sounddateien und die gleichwohl unendlichen Möglichkeiten ihrer Verarbeitung. Die Ausstellung dokumentiert das stetige Ansammeln von digitalen Dateien, und im übertragenen Sinn geht es daher auch um den Big Data Trend. Und es geht letztlich auch um die verbesserte Konnektivität von elektronischen Geräten, wie Gadgets und mobilen Endgeräten mit Computern, die wiederum eine Vielzahl von Experimenten und neuen Möglichkeiten zulässt.

In That Weird Age möchte das Gefühl nahebringen das die User heute angesichts dieser allumfassenden Medienumgebung erfasst. Die sehenswerte Ausstellung versammelt ausgesuchte Clips aus dem unermesslichen Fundus von YouTube, zeigt Internet-Phänomene wie das des Technovikings oder kommentiert das Verschwinden der Schallplatte mit einer mit Vinylscheiben gepflasterten Rennbahn, über die Besucher ein Rennauto jagen können.

 

In That Weird Age, Ausstellung der CTM 13 im Kunsthaus Bethanien (Map). Geöffnet täglich von 12 Uhr bis 19 Uhr bis zum 24. Februar 2013. Eintritt frei.

 

  

 

 

Vinyl Rally, Lucas Abela, 2009 (zweites Bild: © CTM 13)

 

In that weird part, YouTube Videos kuratiert von CTM 12

 

 

Technoviking, Mark Arandjus, user-generierte Hommage aus dem Archiv von Matthias Fritsch

 

 

 

 

 

 

 


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
3D Druck

Projection Mapping

Augmented Reality

Apps für Kreative

Services