News
31.07.2014
Braucht die Welt einen deutschen E-Book-Award?
Jürgen Siebert sagt: Leider ja. Via Fontblog:
30.07.2014
Kunstakademie Stuttgart: Workshop »Testgelände«
Vom 27. - 29.10.2014 findet der kostenlose Workshop für studieninteressierte Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahren statt:
30.07.2014
Save the date: photokina 2014
Unter dem Motto »von Profis für Profis« findet die photokina 2014 vom 16. bis 21. September in Köln statt:
30.07.2014
Annual Multimedia Award verlängert Anmeldeschluss
Neuer Anmeldeschluss für den Wettbewerb ist der 25. August 2014. Weitere Infos und Wettbewerbe finden Sie hier:
29.07.2014
65 Gratis-Icons
Pavel Kozlov stellt dieses Icon-Set kostenlos zur Verfügung:
29.07.2014
Save the date: 4. Deutscher Designerkongress
»Lust & Last« – Unter diesem Motto findet der 4. Deutsche Designerkongress am 20. Oktober 2014 auf Zollverein in Essen statt:
28.07.2014
Neues Vektorprogramm als Beta-Version
Die Beta-Version des neuen Programms »Affinity Designer« wird zum kostenlosen Download angeboten. Via designerinaction:
25.07.2014
Flores Farm für German Design Award nominiert
Hier haben wir das Redesign des Bio-Anbieters exotischer Knabberleckereien vorgestellt. Jetzt gab's dafür eine Nominierung.
25.07.2014
Save the date: 25 Jahre Vitra Campus
Architektur, Design, Industrie: am 29. August 2014 eröffnet bei Aedes am Pfefferberg die Ausstellung zum Jubiläum des Campus:
24.07.2014
Social Media Conference 2014
Ab sofort ist das Programm online für die Konferenz, die vom 06.- 07. Oktober 2014 in Hamburg stattfindet:
Kalender

30.07.14 / Mainz

Art Director - Junior Art Director (m/w)

Heisters & Partner Büro für Kommunikationsdesign

30.07.14 / Mainz

Art Director - Senior Art Director (m/w)

Heisters & Partner Büro für Kommunikationsdesign

30.07.14 / Darmstadt

Grafikdesigner/in

Bohm und Nonnen Büro für Gestaltung GmbH

30.07.14 / Aretsried

Packaging Designer/in

Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG

29.07.14 / Berlin

Referentin / Referent für das Referat 200 - Interministerielle Koordinierung, Corporate Design, Media, Print

Presse- und Informationsamt

 
Kalender
News
Stefan Core zu
Portfolio Design: Neue Website von Peter Schmidt Group

Everything for the click´s...
30.07.2014
mehr
roni zu
Portfolio Design: Neue Website von Peter Schmidt Group

Und was ist jetzt daran so besonders?
30.07.2014
mehr
Conny zu
Free Fonts von Virus

sehr schöne Schrift, Top ;-)
18.07.2014
mehr
PAGE Redaktion zu
Free Font des Monats: Mr Bedfort

Lieber Dirk, Du hast vermutlich den falschen Downloadlink angeklickt – die Seite ist in der Tat etwas verwirrend. ...
17.07.2014
mehr
Dirk zu
Free Font des Monats: Mr Bedfort

Also bei mir wird ein Diskimage geladen (dmg) und nach dem Entpacken lächelt mich eine nackte Frau von einer ...
16.07.2014
mehr


Line

Mockabilly

Mockabilly

01.11.2010 Autor: Marek Rohde

 

 

Mockabilly  

Kategorie: Produktivität

Entwickler: salient GmbH

© salient GmbH

5,5 MB

5,49 € (iPhone . Version 1.0)


FontShuffle


Mockabilly gibt es nur für das iPhone, aber da konnte es innerhalb kurzer Zeit zu einem echten Liebling bei den Anwendern werden. Mit dieser App lassen sich Mockups bauen, doch der Weg dorthin ist etwas anders als bei den meisten Mitbewerbern im App Store.

Mockabilly von der salient GmbH verzichtet auf die ganzen Objekte, mit denen man sich sonst die Apps zusammenbastelt. Wer also hier was werden will, muss zunächst einmal ein Grafikprogramm bemühen und dort die gewünschten Optiken erstellen. Diese wiederum werden auf das iPhone übertragen und dienen der Anwendung als Rohmasse. Danach werden die Screens miteinander verknüpft, Transitions für die Übergänge gewählt, Touchpoints oder Interaktivitäten einzelner Bereiche bestimmt – so wie man es beim Web-Design von den Hotspots kennt. Die Play-Taste ermöglicht jederzeit, sich das vorläufige Ergebnis anzusehen. So lassen sich etwaige Fehler gleich entdecken und Änderungen durchführen. Das geht schnell, einfach und befriedigt sofort.

Mockabilly macht einen guten Eindruck und ist für die Erstellung von Mockups eine gute Wahl, vorausgesetzt man möchte bereits mit fertigen Screens arbeiten (hat man die wirklich schon zu diesem Zeitpunkt parat?) und man besitzt nicht dummerweise ein iPad. Denn eine reguläre iPad-Version gibt es leider noch nicht. Dafür aber eine Lite-Versionmit limitierter Anzahl erstellbarer Mockups und Screens.Es fehlen also nur noch ein paar Zentimeter zur Top-App.

Einige Features

- Interaktive Mockups on the fly erstellen
- Keine Object-Kits...
- stattdessen Zuordnung der Bildschirm-Layouts
- Keine Schablonen
- Nur mit eigenen Design-Ideen
- aus jeder beliebigen Grafik-Software
- Touchpoints setzen
- iPhone typische Übergänge visualisieren
- Play-Modus zum Testen
- Laufende Interaktionen bleiben bei Änderungen erhalten


 

 


 

 


 

Sprachen:

Englisch

Voraussetzungen:

Kompatibel mit iPhone, IPod touch und iPad.

Erfordert iOS 4.0 oder neuer.

 


 

zurück


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 1


Line
ANZEIGE
 

 von Adobe Systems GmbH

 

Creative Cloud Release 2014 ist da – und auch »Made in Germany«

 

Mit dem bisher größten Update für die Kreativ-Komplettlösung macht Adobe Kreativität einfach wie nie. Was viele nicht wissen: Adobe hat einen Entwicklungsstandort in Hamburg. Dort arbeiten 150 Entwickler mit an der Adobe® Creative Cloud™.

3D Druck

Projection Mapping

Augmented Reality

Apps für Kreative

Services