News
20.10.2014
Kölner Design Preis
Der Kölner Design Preis zeichnet am 30. Oktober die innovativsten Abschlussarbeiten der NachwuchsdesignerInnen aus.
17.10.2014
hw.d Design Camp
Kommenden Montag, 20.10., findet bei der Designagentur hw.d in München ein Designcamp zum Thema »Wie viel Mut braucht Design« statt:
17.10.2014
8. Forum Mediendesign in Köln
Design-Experten präsentieren ihre Projekte zum Thema »Design prägt« am 8. November 2014 in Köln an der Rheinischen Fachhochschule:
17.10.2014
TYPO Berlin 2015 »Character«
Bei der jährlich stattfindenden Designkonferenz dreht sich im kommenden Jahr alles um die Muskulatur der Psyche:
16.10.2014
PepsiCo ist Red Dot: Client of the Year 2014
Geschmack, der überzeugt: Mit dem Lebensmittelkonzern PepsiCo wird erstmals ein Unternehmen aus den USA Red Dot: Client of the Year.
15.10.2014
Wettbewerbe 2014
ADC, DDC oder TDC: Dieses Jahr stehen noch einige Deadlines für diverse Wettbewerbe an – in unserer Liste gelb markiert:
15.10.2014
OpenHouse Lecture mit Ralf Grauel
Am kommenden Montag, 20. Oktober, hält Journalist Ralf Grauel einen Vortrag über Storytelling an der MCAD School München:
15.10.2014
Save the date: Make Munich
Die Messe für Trends und Innovationen aus den Bereichen 3D-Druck, Do It Yourself und Hacking findet am 1. + 2. November statt:
15.10.2014
BVDW startet neue Runde Qualitäts­zertifizie­rung
Bis zum 31. Oktober können sich Agenturen mit den Geschäftsfeldern SEO, SEA und Affiliate Marketing für die Qualitätszertifikate bewerben:
14.10.2014
Das neue MMK 2 im TaunusTurm
Das MMK 2 feiert seine große Eröffnung am Samstag mit der Ausstellung »Boom She Boom. Werke aus der Sammlung des MMK«:
Kalender

20.10.14 / Neuss

Interface Designer/in

Dart Design Gruppe GmbH

20.10.14 / Lörrach

Packaging Designer/in

Glanzmann Schöne Design GdbR

20.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Adobe Air Mobile App Developer (m/w)

zooom productions GmbH

20.10.14 / Fuschel am See (Österreich)

Social Media Manager (m/w)

zooom productions GmbH

19.10.14 / Kempten

Grafik-Designer (m/w)

DACHSER GmbH & Co. KG

 
Kalender
News
Achim zu
Corporate Design für Restaurant Florent

Schön auch das handwerkliche Detail, dass die symmetrisch aufgebauten Motive nicht einfach nur geistlos gespiegelt sind.
16.10.2014
mehr
Gonzo zu
BILD.MACHT.DESIGN - Veronika Illmer im Interview

Also ich lese tatsächlich keine Bild-Zeitung. Ich brauche meine Hirnzellen noch.
14.10.2014
mehr
Marv zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Glückwunsch an alle Gewinner!
14.10.2014
mehr
PAGE Redaktion zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Das Los hat über die Gewinner entschieden. Freuen dürfen sich: Manfred R. (36), Sebastian (67) und Martin (141). ...
13.10.2014
mehr
Julia zu
Gewinnspiel – PAGE verlost 3 Spiekermann-Bücher

Und wer hat jetzt gewonnen?
10.10.2014
mehr


Line

Icons für Wayfinding Sans

Icons für Wayfinding Sans

04.02.2013 Autor: Antje Dohmann

 

Zu Ralf Hermanns Schrift Wayfinding Sans gestaltete Andreas Wohlleben jetzt 400 Symbole.

 

 

In PAGE 08.2012 stellten wir ausführlich die Schrift Wayfinding Sans von Ralf Herrmann vor, die er speziell für die Anforderungen auf Straßenschildern konzipierte. Jetzt erschien das passende Icon-Set: die Wayfinding Sans Symbols von dem Illustrator Andreas Wohlleben aus Böblingen. Sie verfügt über 400 Symbole aus dem großen Themenkomplex der Beschilderung im öffentlichen Raum. Die Schrift deckt den Unicode-Bereich »Transport & Map Symbols« vollständig ab und bietet darüber hinaus viele nützliche Zeichen, die in den herkömmlichen Piktogramm-Sets oft fehlen. Jedes Zeichen ist dabei in vier Varianten (rechteckig oder rund jeweils positiv oder negativ) verfügbar. Neben den Bildzeichen enthält die Wayfinding Sans Symbols auch 60 Pfeile.

 

Das mühselige Suchen der gewünschten Zeichen in der Glyphenpalette ist bei dieser Schrift nicht nötig. Mit aktivierter Ligaturfunktion reicht das Tippen von einfachen semantischen Codes wie #wheelchair, #parking, #toilet damit das gewünschte Piktogramm erscheint. Auch mehrfarbige Piktogramme sind  allein durch Tippen möglich, ohne dass die Piktogramme in Pfade gewandelt und manuell Ebenen angelegt werden müssten.

 

Der Iconfont bietet sich natürlich vor allem als Ergänzung zur Wayfinding Sans Pro an, lässt sich aber auch mit jeder anderen Schrift verwenden. Ausführliche Informationen und eine Übersicht über die Zeichenbelegung bietet das Schriftmuster-PDF, das man auf Ralf Herrmanns Seite typografie.info downloaden kann. Wayfinding Sans Symbols ist über fonts.info zu kaufen und kostet momentan statt 99 nur 49,50 Euro.

 

 

 

 

 

 

 


Verwandte Artikel

Line
Line
Kommentare
Kommentare: 0


Line
TDC 2014

Free Fonts

Typo-Bücher

Alles rund um Webfonts

Services