Zurueck

// Sieberts Fundstücke



vom 02.04.2014 / in Szene

»Stell dir vor, du wirst überwacht …«

  Irgendwie leben die deutschen Schriftsteller heute in einer anderen Welt als vor ein paar Jahrzehnten. Wenn sich Heinrich Böll in den 1970er Jahren über die Medien zu Wort m ...
mehr
vom 05.03.2014 / in Szene

Klolektüren

  Der früherer PAGE-Kolumnist Joachim Peters fasste das Erfolgsrezept für neue Leseformen Ende der 1990er Jahre in einem Satz zusammen: »Eine Lektüre ist für mich dann brauchb ...
mehr
vom 05.02.2014 / in Szene

Wir sind das Netz

  Wir müssen über das Internet sprechen. Nicht weil sich die Netzgemeinde persönlich beleidigt fühlt angesichts von Obamas Kontrollwahn, der NSA und der Sammelwut der großen U ...
mehr
vom 08.01.2014 / in Szene

Die Ignoranz der Verlage

  Heute möchte ich mal die Behauptung aufstellen, dass sich deutsche Verlage lediglich am Rande für gute Typo­grafie interessieren, und diese Behauptung mit vier Recherchen au ...
mehr
vom 04.12.2013 / in Szene

Blick nach vorn: Designtrends 2014

Zum Jahresende drohen traditionell Rückblicke und Pro­gnosen. Oder beides.   Beim Blick zurück gibt es selten Streit über die Inhalte ... allein die Form der Präsentation sorg ...
mehr
vom 06.11.2013 / in Szene

Storytelling – eine gefährliche Waffe

  Eine Geschichte zu erzählen, die auf Täuschung abzielt, ist heikel. Sie wird irgendwann zum Problem, und zwar für den Sender.   Es sind die faszinierendsten drei Minuten der ...
mehr
vom 02.10.2013 / in Szene

Direkter Draht zur Prominenz

  Twitter und Facebook haben sich zur Konkurrenz von Nachrichtenagenturen und elektronischen Medien entwickelt.   Nutzer können eigene News (Tweets, Mitteilungen) verfassen un ...
mehr
vom 04.09.2013 / in Szene

Kooperation statt Überfall

  Werbung im Fernsehen, Radio, Internet und Sport nervt. Meistens jedenfalls.   Schuld daran sind nicht die Agenturen, sondern Auftraggeber, die Kunden gering schätzen, Werbet ...
mehr
vom 07.08.2013 / in Szene

Das neue Medium und seine Verächter

  Das E-Book ist in Deutschland ein ungeliebtes Kind.   Am heftigsten wird es von den Buchgestaltern verteufelt, gefolgt von den Papierherstellern und den Buchbindern. Dann ko ...
mehr
vom 03.07.2013 / in Szene

Die Verantwortung des Konsumenten und ihre Grenzen

  Immer zum Erscheinen der aktuellen Printausgabe der PAGE: »Die Fundstücke« von Jürgen Siebert. Freuen Sie sich über kühne Kommentare zu Trends, Entwicklungen, Ereignissen un ...
mehr

Gratis eDossiers

TDC 2014

Berufspraxis-Kolumne

Top Bildergalerien

Community: Portfolio des Mo...

Wettbewerbe 2014

Services

Jetzt im Handel!

Medienpartner